Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Fahrerin verwechselt Treppe mit Ausfahrt
Nachrichten Panorama Fahrerin verwechselt Treppe mit Ausfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 26.11.2016
Nach dem Schalker Heimsieg haben zwei Fans die Fußgängertreppe mit der Abfahrt verwechselt. Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen
Gelsenkirchen

Auf dem Platz lief es noch rund, danach wurde es holprig: Beseelt vom Heimsieg ihres Vereins in der Fußball-Europa-League gegen Nizza haben zwei Schalke-Fans im Parkhaus an der Arena Abfahrt und Fußgängertreppe verwechselt.

Die Feuerwehr erreichte am späten Donnerstagabend ein Notruf der Frauen, die mit ihrem Kleinwagen zwischen zwei Etagen in misslicher Lage steckten. Rettungskräfte hätten das Auto dann mit Hebekissen und Seilzug ohne größeren Schaden geborgen, sagte eine Sprecherin.

Zwei Stunden später als geplant, aber unverletzt und noch glücklicher als zuvor, konnten die Frauen den Heimweg antreten.

„Über den glimpflichen Ablauf dieses Missgeschicks waren beide am Ende noch glücklicher als über den Schalker Heimsieg“, berichtete die Feuerwehr auf ihrer Facebookseite und veröffentlichte Bilder des ungewöhnlichen Einsatzes.

Die Feuerwehr Gelsenkirchen zog den Wagen mit „leichten technischen Geräten wie Mehrzweckzug und Hebekissen langsam von der Treppe hinauf auf die Parketage“, berichtete sie auf ihrer Facebookseite. Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen
Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen

Von dpa/RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Frau wird seit Tagen vermisst - Polizistin in Hamburg spurlos verschwunden

Die Hamburger Polizei sucht nach einer vermissten Kollegin. Die 22-Jährige war am Mittwoch nicht zum Dienst erschienen und wurde am Donnerstag vermisst gemeldet.

26.11.2016

Am Freitagnachmittag wurde die Polizei zu einem Standort der Hammer Volkshochschule gerufen – ein 19-Jähriger soll dort möglicherweise einen Amoklauf geplant haben. Den Beamten gelangt es den tatverdächtigen Mann festzunehmen. Er war schwer bewaffnet.

25.11.2016

Großalarm in Straubing. Bis zu 15 Meter hoch schlagen die Flammen aus dem historischen Rathaus, dicke Rauchwolken ziehen über die Innenstadt. Die Feuerwehr bringt die Flammen unter Kontrolle. Von dem 600 Jahre alten Gebäude bleibt allerdings nicht mehr viel übrig.

25.11.2016