Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Festnahmen nach Tötung eines 15-jährigen Syrers
Nachrichten Panorama Festnahmen nach Tötung eines 15-jährigen Syrers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 10.01.2017
Zwei Tatverdächtige sind nach den tödlichen Tritten gegen einen 15-jährigen Syrer in der Silvesternacht festgenommen worden. Quelle: dpa/Symbolfoto
Anzeige
Bremen

Nach der tödlichen Attacke auf einen 15-Jährigen in der Silvesternacht in Bremen sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Frank Passade, am Dienstag. Um wen es sich dabei handelt, war zunächst nicht zu erfahren. Der Zugriff sei in der Nacht zum Dienstag erfolgt. Über die Festnahmen hatte zuerst die Syker „Kreiszeitung“ online berichtet.

Polizei hat rechtsextremen Hintergrund ausgeschlossen

Der 15-jährige Syrer hatte in der Silvesternacht mit seiner Familie auf der Straße vor seiner Wohnung in Bremen gefeiert, als es mit einer Gruppe zum Streit kam. Der Jugendliche rannte in ein Lokal und wurde dort von Verfolgern verletzt. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen und musste in ein künstliches Koma versetzt werden. Am vergangenen Samstag starb der junge Mann.

Einen rechtsextremen Hintergrund hatte die Polizei ausgeschlossen. Laut Medieninformationen sollen die Angreifer selbst Flüchtlinge sein. Das berichtete die „Bild“.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sorgerechtsstreit der beiden Hollywood-Stars Angelina Jolie und Brad Pitt wird nun wohl doch keine öffentliche Schlammschlacht: Die beiden Schauspieler haben eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Es ist ihr erstes gemeinsames Statement seit Bekanntwerden der Scheidung.

10.01.2017

Happy End: Im Dezember war Eichhörnchen Olivio noch vom Pech verfolgt in einem Gullydeckel steckengeblieben – jetzt ist er wieder kerngesund und hat sein Glück gefunden.

09.01.2017

Der Winter zeigt sich nach dem jüngsten Sturmtief in miesepetrig-wechselhafter Laune: Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten nasskaltes Wetter, aber auch Schnee und zur Wochenmitte neue Winterstürme.

09.01.2017
Anzeige