Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Feuerwehrmann findet tote Tochter in Autowrack
Nachrichten Panorama Feuerwehrmann findet tote Tochter in Autowrack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 03.08.2017
Aufnahmen aus Bayern zeigen das Unglücksfahrzeug. Quelle: dpa
Anzeige
Bayreuth

Ein Feuerwehrmann hat bei Bergungsarbeiten nach einem schweren Verkehrsunfall in Bayern seine eigene Tochter mit tödlichen Verletzungen auf dem Fahrersitz entdeckt. Die Feuerwehrführung des Landkreises Bayreuth bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte.

Die 18-Jährige war laut Polizei nahe Fichtelberg in einer Kurve von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Dach, wie Bilder von der Unfallstelle zeigen. Mir ihr starb eine 28 Jahre alte Beifahrerin bei dem Unglück.

Der Vater der 18-Jährigen, ein Feuerwehrmann, eilte mit seinen Kollegen sofort zum Unfallort und machte die schreckliche Entdeckung. Für seine Tochter kam jede Hilfe zu spät. Eine 16-Jährige auf der Rückbank überlebte schwer verletzt.

Man werde dem Mann, seiner Familie und den anderen beteiligten Rettungskräften nun alle Unterstützung zukommen lassen, die nötig sei, sagte Kreisbrandrat Herrmann Schreck.

Von RND/dpa

Panorama 40 Jahre nach der Befreiung - Die „Landshut“ kommt an den Bodensee

Die entführte „Landshut“ ist zu einem Symbol der Nachkriegsgeschichte geworden. Derzeit rottet das Flugzeug in Nordbrasilien vor sich hin – nun soll es an den Bodensee gebracht werden. Den damaligen Insassen macht die Erinnerung bis heute zu schaffen.

03.08.2017

22219 Solo-Termine, 5496 Reden und 785 Schirmherrschaften: Das ist die Bilanz von Prinz Philips öffentlichem Leben. Mit seinen flapsigen Sprüchen war der Mann an der Seite von Queen Elizabeth ein fester Bestandteil der royalen Welt in Großbritannien. Nun ist der 96-Jährige in Rente gegangen.

03.08.2017

75.000 Besucher, Status Quo und Alice Cooper: Das Wacken-Festival eröffnet am Donnerstag. Das kleine Dorf verwandelt sich für kurze Zeit in ein Mekka für Hardrocker. Ein Besucher sorgte mit einer Beschwerde für viel Spott.

03.08.2017
Anzeige