Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Flüchtlinge sterben auf Güterzug
Nachrichten Panorama Flüchtlinge sterben auf Güterzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 04.12.2016
Um nach Deutschland zu gelangen, nehmen Flüchtlinge oft lebensgefährliche Fahrten mit Güterzügen in Kauf. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Wörgl

Zwei Flüchtlinge sind in Österreich in ihrem Versteck auf einem Güterzug ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag berichtete, waren ein Mann und eine Frau im Bahnhof Wörgl überrollt worden, als die auf dem Güterzug transportierten Lastwagen losfuhren. Ein weiterer Mann wurde dabei schwerst verletzt.

Obduktion soll Todesursache klären

Nach einer ersten Einschätzung der Polizei in Tirol dürften die beiden Opfer schon vorher erfroren sein. „Die Lastwagen starten alle gemeinsam ihre Motoren und fahren erst zehn Minuten später los. Da muss man normalerweise aufwachen“, sagte ein Polizeisprecher. Die genaue Todesursache soll eine Obduktion klären. Herkunft und Alter der Migranten, die wahrscheinlich auf dem Weg nach Deutschland waren, sind noch unbekannt.

Der Zug der sogenannten Rollenden Landstraße war im italienischen Verona gestartet und über den fast 1400 Meter hohen Brenner nach Österreich gefahren. Dort war es in der Nacht zum Samstag eisig kalt.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Insassen stundenlang im Wasser - Fischerboot kentert auf Bodensee

Gefangen im eiskalten Wasser: Ein Fischer und sein Sohn sind mit ihrem Boot auf dem Bodensee gekentert und haben sieben Stunden lang im kalten Wasser auf Hilfe gewartet. Das Bootsunglück geht zum Glück glimpflich aus

04.12.2016

Die Boxweltmeister Vitali und Wladimir Klitschko, Tennis-Idol Boris Becker, Schauspielerin Maria Furtwängler und viele weitere Prominente sind zur Benefizgala „Ein Herz für Kinder“ nach Berlin gekommen. Auf dem roten Teppich zeigten sich vor allem die Frauen von ihrer besten Seite.

04.12.2016

Der verstorbene Bundestagsvizepräsident Peter Hintze ist unter großer Anteilnahme in seinem Heimatort Bad Honnef beigesetzt worden. Bei einem privaten Trauergottesdienst nahmen am Samstag zahlreiche politische Wegbegleiter und Parteifreunde Abschied von dem CDU-Politiker.

03.12.2016
Anzeige