Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Flugzeug wirft Fäkalien über Grundstück ab
Nachrichten Panorama Flugzeug wirft Fäkalien über Grundstück ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 06.09.2016
In Rheinland-Pfalz hat ein Flugzeug Fäkalien über einem Grundstück abgeworfen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Peterslahr/Straßenhaus

Der Mann wohnt in der Einflugschneise des Flughafens Köln/Bonn. Am Montag entdeckte er den Fäkalienhaufen auf seinem Grundstück im rheinland-pfälzischen Peterslahr. Er rief die Polizei, und diese versuchte auch, den Verursacher zu ermitteln. Immerhin konnten die Beamten den Täterkreis eingrenzen: Das „höhentypische Spritzmuster“ war für die Polizisten ein Indiz dafür, dass der Fäkalienhaufen vermutlich von einem Flugzeug abgeworfen worden sei.

Auch in Baden-Württemberg haben sich Anwohner schon darüber beschwert, dass Fäkalien aus Flugzeugen auf ihren Grundstücken gelandet seien. Sie wohnen in der Einflugschneise des Flughafens Stuttgart. So etwas kann nicht nur ärgerlich sein, sondern auch gefährlich werden: Wie die „Bild“-Zeitung berichtete, fiel vor einigen Jahren ein zwei Kilogramm schwerer Eisblock in den Garten einer Familie in Nürnberg: Es handelte sich um tief gefrorenen Urin aus einem Flugzeug. Zum Glück wurde niemand getroffen.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dänemark sind wieder Autos von einer Brücke mit Steinen beworfen worden. Dieses Mal trafen die Täter einen Rettungswagen, der gerade einen Patienten in eine Klinik transportierte. Die Polizei fahndet jetzt nach mehreren Jugendlichen.

06.09.2016

Unter dem Vorwand beim Einparken helfen zu wollen, hat ein Mann in Berlin einer Frau das Auto gestohlen. Weit kam er aber nicht.

06.09.2016

Rasierklingen, Stricknadeln, Löffelstiele – ein Bielefelder Arzt hat seinen Patienten schon einige kuriose Gegenstände aus dem Magen geholt. Doch noch ungewöhnlicher sind die Geschichten hinter den verschluckten Dingen.

06.09.2016
Anzeige