Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Fremdenfeindlicher Angriff auf 72-Jährigen
Nachrichten Panorama Fremdenfeindlicher Angriff auf 72-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 22.09.2016
In Bautzen ist die Lage seit Tagen angespannt. Vor einer Wochen waren Flüchtlinge und Rechte aneinander geraten. Quelle: dpa
Bautzen

Gut eine Woche nach den Ausschreitungen in Bautzen haben Unbekannte in der sächsischen Stadt einen 72-Jährigen angegriffen und fremdenfeindlich beleidigt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, sollen die beiden jugendlichen Täter den Mann zu Boden gestoßen und dabei „Ausländer raus“ gerufen haben.

Das Opfer ist Deutscher, hat algerische Wurzeln und lebt den Angaben zufolge seit rund 40 Jahren in Deutschland. Nach der Tat flüchteten die Täter zu Fuß, die Fahndung der Polizei verlief bisher erfolglos. Der Mann wurde leicht am Arm verletzt.

Rechte verfolgen Flüchtlinge

Vorige Woche war es in Bautzen zu schweren Ausschreitungen zwischen Rechtsradikalen und Flüchtlingen gekommen. Etwa 80 Rechte und 20 junge Asylbewerber attackierten sich auf dem Kornmarkt gegenseitig mit Flaschen und Steinen. Die Rechtsextremen vertrieben die Flüchtlinge und verfolgten sie bis zu ihrer Unterkunft, wo sie von der Polizei in Sicherheit gebracht wurden.

Nach Darstellung der Polizei ging die Gewalt zunächst von Flüchtlingen aus. Die Behörden verhängten daraufhin ein Alkoholverbot und eine Ausgangssperre für die Asylbewerber. Die Polizei richtete am Kornmarkt einen Kontrollbereich ein. Sie kann Personen jederzeit anhalten und kontrollieren. Außerdem soll der Streifendienst verstärkt werden.

Von dpa/RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!