Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Fußball-Star Neymar muss vor Gericht
Nachrichten Panorama Fußball-Star Neymar muss vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 20.02.2017
Fußball-Star Neymar (r.) droht eine Haftstrafe. Quelle: imago
Anzeige
Madrid

Wie spanische Medien am Montag berichteten, wurden auch die Einsprüche von Neymars aktuellem Verein FC Barcelona und die seines Ex-Clubs FC Santos abgewiesen. In dem Steuerstrafverfahren fordert die spanische Staatsanwaltschaft eine zweijährige Haftstrafe und eine Geldstrafe von zehn Millionen Euro für Neymar und dessen Vater. Zudem soll Barcelona rund 9 Millionen und Santos etwa 7 Millionen Euro bezahlen.

Steuerstrafverfahren gegen den Fußball-Star

In dem Fall geht es um eine Klage des brasilianischen  Investitionsfonds DIS in Zusammenhang mit dem Wechsel des Brasilianers vom FC Santos nach Barcelona im Sommer 2013. DIS hielt Anteile von 40 Prozent an dem Spieler und sieht sich betrogen.

Der Fonds behauptet, er habe nur 40 Prozent der offiziellen Ablösesumme von 17,1 Millionen Euro erhalten. Nach den Ermittlungen der spanischen Behörden sollen für den Wechsel aber mindestens gut 83 Millionen geflossen sein. Wann es zu einem Gerichtsverfahren kommt, ist noch offen.

Von RND/dpa

Der Großvater war dem Flammenmeer bereits entkommen, als er merkte, dass seine Enkelkinder und deren Mutter noch im Haus waren. Daraufhin kehrte er zurück.

20.02.2017

Endspurt: Noch knapp eine Woche, dann endet unsere Abspeck-Challenge. Jetzt heißt es, noch einmal alles geben. Denn welches Team die meisten Kilos verliert, gewinnt und wird vom Verlierer bekocht.

20.02.2017

Im September vergangenen Jahres zerbrach die Ehe von Hollywoods Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt. Jetzt spricht die alleinerziehende Mutter erstmals über die „schwierigen Monate“.

20.02.2017
Anzeige