Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Gasflaschen explodieren auf A20, Lkw in Flammen
Nachrichten Panorama Gasflaschen explodieren auf A20, Lkw in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 12.06.2018
Zwei Lkw hatten auf der A20 einen Unfall, dabei sind mehrere Gasflaschen explodiert. Die Autobahn musste in beide Richtungen voll gesperrt werden. Quelle: dpa
Lübeck

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag in einem Baustellenbereich auf der A20 im Kreuz Lübeck ereignet. Laut Polizei war ein Sattelzug in einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten Lkw mit Absperranhänger gefahren. Dieser hatte Gasflaschen geladen, von denen einige explodiert sein sollen.

Durch den Aufprall wurde der Lkw mit den Gasflaschen gegen die Mittelleitplanke geschleudert, fing sofort Feuer und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der Sattelzug blieb quer auf der Leitplanke zwischen der Durchgangsfahrbahn und dem parallel verlaufenden Abzweiger liegen. Ein Pkw, der neben dem Absperranhänger stand, und die Sattelzugmaschine fingen im weiteren Verlauf ebenfalls Feuer.

Zwei verletzte Personen

Laut Polizei wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Der 27-jährige Fahrer des Sattelzuges aus Buxtehude wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Im Pkw befand sich laut Polizei keine Person.Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften aus und löschte die brennenden Fahrzeuge.

Stau nach Vollsperrung

Nach dem Unfall wurde die A20 zwischen dem Kreuz Lübeck und Lübeck-Genin voll gesperrt. Dadurch hat sich in beiden Richtungen ein Stau auf einer Länge von drei Kilometern gebildet.

Von RND/KN-Online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Köln hat die Polizei einen Tunesier und dessen Ehefrau festgenommen, schwer bewaffnete Polizisten und Spezialkräfte mit Atemmasken durchsuchten die Wohnung des Paares. Hintergrund sind „toxische Substanzen“, die dort vermutet wurden. Ein terroristischer Hintergrund wird nicht ausgeschlossen.

13.06.2018

Trauer um das designierte Oberhaupt des Hauses Sachsen-Weimar-Eisenach: Prinz Georg-Constantin ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Er wurde nur 41 Jahre alt.

12.06.2018

Campino, Sänger der Band „Die Toten Hosen“, hat einen Hörsturz erlitten, Konzerte in Berlin und Bremen musste deshalb ausfallen. Jetzt gibt es Nachholtermine.

14.06.2018