Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Gitta Saxx zieht sich wieder für den Playboy aus – mit 53 Jahren
Nachrichten Panorama Gitta Saxx zieht sich wieder für den Playboy aus – mit 53 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 10.10.2018
Model Gitta Saxx ist mit 53 Jahren erneut auf dem „Playboy“-Cover. Quelle: Ursula Düren/dpa
München

Model Gitta Saxx (53) hat sich auf ihr mittlerweile viertes „Playboy“-Shooting besonders vorbereitet. „Ich bin über 50, da sind die Leute kritischer, wenn man sich nackt zeigt. Ich gebe zu, ich habe deshalb ein paar Sit-ups mehr gemacht“, sagte Saxx der „Bild“-Zeitung. Die Münchnerin, die 2000 zum Playmate des Jahrhunderts gewählt wurde, ist von diesem Donnerstag an auf der Titelseite des Magazins zu sehen. Die Fotos wurden in Rom aufgenommen.

Das aktuelle Playboy-Cover mit Gitta Saxx. Quelle: GABO für Playboy November 2018

Ihr erstes „Playboy“-Shooting hatte Saxx vor 30 Jahren. Zu der Zeit war sie Optikerin und startete ihre Model-Karriere. „Damals war ich aufgeregt, weil ich noch nie eine Fotoproduktion gemacht hatte, noch nie in einem Flugzeug geflogen war. Dafür war ich damals freier im Kopf. Heute ist der Druck größer.“

Mit ihrem Körper zeigt sich die ehemalige RTL-Dschungelcamp-Kandidatin (2011) auch mit 53 Jahren zufrieden. „Ich hatte nie einen Waschbrettbauch und werde wohl auch keinen mehr bekommen. Aber ich mag mein Bäuchlein und meine Kurven. Da sollten wir Frauen uns nicht so unter Druck setzen.“

Ihre alten Playboy-Fotos schaut sich Gitta Saxx auch heute noch gerne an: „In den 80ern waren die Frauen in solchen erotischen Fotoproduktionen eher das Mädchen von nebenan. Die unentdeckte Schönheit, die dann toll in Szene gesetzt wurde. Das machte damals den Reiz aus“, sagte sie der“Bild“.

Sie ist DAS deutsche Playmate: 30 Jahre nach ihrer „Playboy“-Premiere hat sich Gitta Saxx wieder für das Hochglanz-Magazin ausgezogen – mit 53 Jahren. Ihr Leben in Bildern.

In einer Beziehung ist die jung gebliebene 53-Jährige zurzeit nicht – das muss aber kein Dauerzustand bleiben: „Natürlich würde ich mich freuen, wenn ich einen Partner an meiner Seite hätte. Glück ist oft schöner, wenn man es teilen kann.“ Auf digitale Hilfsmittel greift Saxx aber lieber nicht zurück:“Ich bin kein Fan von Dating-Apps, One-Night-Stands oder Liebesabenteuern. Dazu bin ich zu schüchtern.“

Von RND/dpa