Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Kellnerin von Ex-Freund erschossen
Nachrichten Panorama Kellnerin von Ex-Freund erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 14.04.2018
Im Keller des Restaurants „Paul´“ hat die Polizei am Freitagabend zwei Leichen gefunden und geht ersten Ermittlungen zufolge von einer Beziehungstat aus. Quelle: dpa
Köln

Ein 49-jähriger Mann hat im Keller eines Kölner Restaurants seine 50-jährige Ex-Freundin erschossen. Anschließend tötete er sich selbst, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonnabend mitteilten. Die Inhaberin des Lokals hatte die Leichen Freitagabend in dem Keller gefunden. Die getötete Frau habe als Kellnerin in der Gaststätte im Stadtteil Niehl gearbeitet.

Nach ersten Erkenntnissen folgte der Ex-Freund der Frau unbemerkt, als diese in den Keller ging, um Getränke zu holen. Dann habe er sie mit einer Faustfeuerwaffe erschossen und sich anschließend selbst getötet. Das Motiv der Tat liege „mutmaßlich im zwischenmenschlichen Bereich“. Eine Mordkommission der Polizei Köln habe die Ermittlungen aufgenommen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für seine Filme gab es viele Oscars. Jetzt ist der große Hollywood- Regisseur Milos Forman nach kurzer Krankheit im Alter von 86 Jahren gestorben.

14.04.2018

Der Wettermoderator hat sich gegen den Springer-Konzern vor Gericht durchgesetzt. Der Verlag wollte beim BGH eine Revision gegen ein Urteil von 2016 erzwingen und scheiterte. Nun muss er Kachelmann 395 000 Euro Schmerzensgeld zahlen.

13.04.2018

Die Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover haben ein Kinderporno-Forum im Darknet zerschlagen. Die Ermittler haben zwei Verdächtige festgenommen, die inzwischen in Untersuchungshaft sitzen. Ihnen wird vorgeworfen, Fotos und Videos verbreitet zu haben. Die Plattform hatte weltweit Zehntausende Nutzer.

13.04.2018