Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Lehrer verliert Abiklausuren in der S-Bahn
Nachrichten Panorama Lehrer verliert Abiklausuren in der S-Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 09.09.2016
Nachdem ein Lehrer ihre Klausuren verloren hat, müssen mehrere Schüler in Hamburg die Abiprüfung wahrscheinlich wiederholen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

In Hamburg müssen mehrere Schüler die Abiturprüfung in Biologie wahrscheinlich wiederholen, weil ihre Klausuren verschwunden sind. Ihr Lehrer habe sie in der S-Bahn liegen gelassen, berichtete das „Hamburger Abendblatt“. Der Fall sei ärgerlich – „für die Betroffenen, aber auch für uns als Behörde“, teilte die Schulbehörde am Freitag mit. Die Klausuren müssten wiederholt werden, sagte ein Sprecher.

Schüler appellieren an die Finder

Wie das „Abendblatt“ schrieb, fuhr der Lehrer nach der Prüfung am Dienstag mit der Bahn und verlor dabei eine Tasche mit den Bioklausuren von zehn externen Abiturienten. Dabei handelt es sich um Schüler, die auf staatlich genehmigten Privatschulen ohne Prüfungserlaubnis unterrichtet wurden oder mit ihren Eltern im Ausland leben. Deshalb fand die Prüfung auch erst jetzt statt.

Eine Schülerin, die die mehrstündige Prüfung am Dienstag hinter sich gebracht hatte, appellierte in der Zeitung an mögliche Finder: „Bringt die Abiturprüfungen zur Polizei oder zum Fundbüro.“

Von dpa/RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige