Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leichenteile gehören vermutlich zu getötetem Rentner

Kriminalität Leichenteile gehören vermutlich zu getötetem Rentner

Die an einem See bei Hannover gefundenen Leichenteile gehören vermutlich zu einem 2015 getöteten Rentner. Davon geht die Staatsanwaltschaft Hannover nach einer ersten Prüfung aus, sagte ein Sprecher.

Voriger Artikel
Königsnatter im Schrank
Nächster Artikel
80-Jähriger gesteht Raubüberfälle auf Supermärkte

Kripobeamte der Polizei Hannover sichern am Wietzesee bei Hannover Spuren. Spaziergänger hatte nzuvor Leichenteile in einer Plastiktüte entdeckt.

Quelle: Geoffrey May

Hannover. Am Montag hatten Spaziergänger am Wietzesee nahe Langenhagen eine Plastiktüte gefunden, in der sich mehrere Körperteile befanden. Offenbar handele es sich genau um die Teile, die bei der im Herbst vergangenen Jahres im Mittellandkanal in Hannover entdeckten Leiche des 70-jährigen Rentners fehlten, sagte der Sprecher. Um endgültige Klarheit zu schaffen, soll jetzt unter anderem eine DNA-Untersuchung durchgeführt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Die Sparkasse Leipzig sucht für ihren Kalender 2018 die 12 besten Motive aus hunderten Einsendungen. Die Entscheidung fällt in einem Voting. Hier k... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr