Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lkw fährt in Stauende: Drei Tote bei Unfall nahe Nürnberg

Unfälle Lkw fährt in Stauende: Drei Tote bei Unfall nahe Nürnberg

Erneut kommen bei einem schweren Unfall nahe Nürnberg mehrere Menschen ums Leben. Ein Lastwagen fährt auf der Autobahn bei Altdorf in ein Stauende. Für drei Menschen kommt jede Hilfe zu spät.

Voriger Artikel
Sommer in Deutschland bisher typisch wechselhaft
Nächster Artikel
Feuer bei Geburtstagsparty in Rouen - 13 Menschen sterben

Zwei zerstörte Fahrzeuge stehen nach dem schweren Unfall auf der Autobahn.

Quelle: Sven Grundmann

Altdorf. Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende sind auf der Autobahn 3 nahe Nürnberg drei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken fuhr ein Lastwagen bei Altdorf in das Stauende und schob zwei Autos in einen anderen Lkw.

Aus einem der beiden Wagen, der ein französisches Kennzeichen hatte, konnten drei Menschen nur noch tot geborgen werden. In dem zweiten Auto, das einer Familie aus Rheinland-Pfalz gehörte, wurden die vier Insassen teilweise schwer verletzt.

Der verheerende Unfall ereignete sich gegen 4.00 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es zu dem Crash, nachdem sich in Richtung Regensburg auf der rechten Fahrbahn ein Stau gebildet hatte. Der Lastwagen übersah diesen offensichtlich und fuhr in die beiden Autos. Die Fahrbahnen in Richtung Regensburg wurden nach dem Unfall zunächst komplett gesperrt. Während der stundenlangen Aufräumungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Aus dem hinteren Auto barg die Feuerwehr die drei Toten, wie die Polizei mitteilte. Über die genaue Identität der Opfer wurde zunächst nichts bekannt. Unter den vier Verletzten aus dem zweiten Auto waren zwei Kinder.

Erst Mitte Mai waren bei einem ähnlichen Unfall auf der Autobahn 6 bei Nürnberg vier Menschen ums Leben gekommen, darunter drei kleine Kinder. Der folgenschwere Crash ereignete sich ebenfalls an einem Stauende an einer Baustelle. Ein Lastwagen fuhr in das Stauende und schob das Auto einer Familie aus Baden-Württemberg in einen anderen Lkw. Unter den Todesopfern waren neben der Mutter auch drei kleine Kinder im Alter von fünf und zwei Jahren sowie neun Monaten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr