Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann in Berlin aufs S-Bahn-Gleis geschubst

Kriminalität Mann in Berlin aufs S-Bahn-Gleis geschubst

An einer S-Bahn-Station im Berliner Stadtteil Charlottenburg ist ein Mann ins Gleisbett gestoßen worden. Er hatte wohl versucht, einen Streit zwischen Fußballfans zu schlichten, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Voriger Artikel
Ölpest in Norditalien: Regen behindert Eindämmung
Nächster Artikel
Sonnenflieger in Kalifornien gelandet

In Berlin ist ein Mann aufs Gleisbett der S-Bahn gestoßen worden.

Quelle: Patrick Pleul

Berlin. Eine einfahrende S-Bahn konnte laut Polizeiangaben rechtzeitig bremsen, der Mann erlitt beim Sturz jedoch schwere Kopfverletzungen. Zuvor hatte die "B.Z." über den Vorfall berichtet.

Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort ins künstliche Koma versetzt. Die Täter konnten zunächst nicht gefasst werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr