Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Mann in USA zeigt Mordvideo auf Facebook
Nachrichten Panorama Mann in USA zeigt Mordvideo auf Facebook
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 17.04.2017
Die Polizei in Cleveland fahndet nach Steve S.. – er soll einen 74-Jährigen ermordet und ein Video von der Tat bei Facebook hochgeladen haben. Quelle: dpa/Cleveland Police
Cleveland

Demnach soll der Verdächtige einen 74-Jährigen getötet und die Tat am Sonntagnachmittag (Ortszeit) in dem sozialen Netzwerk übertragen haben. Anders als die Polizei zunächst mitgeteilt hatte, soll es sich nicht um ein Live-Video gehandelt haben. Die Aufnahmen seien nach der Tat hochgeladen worden, berichteten Medien unter Berufung auf einen Facebook-Sprecher. Das Video sei später gelöscht worden.

Die Rede war von weiteren Morden

Nach bisherigen Erkenntnissen wählte der Täter sein Opfer willkürlich aus. „Was heute geschah, ist sinnlos“, sagte Polizeichef Calvin Williams am Sonntag. Er forderte den Mann auf, sich zu stellen.

Der mutmaßliche Täter habe in einem zweiten Video behauptet, noch weitere Menschen getötet zu haben, teilte die Polizei mit. Dies blieb zunächst unbestätigt. Man habe bislang keine weiteren Opfer gefunden.

Sein Motiv: Wut auf die Freundin

Der Verdächtige sei „wütend auf seine Freundin“ gewesen und habe deshalb auf Menschen geschossen, sagte seine Mutter dem Sender CNN. Sie habe am Sonntag mit ihrem Sohn gesprochen und ihn gebeten, aufzuhören, berichtete die Frau. Sie könne nicht glauben, was passiert sei. Laut Bericht hatte die Polizei am Sonntag auch mit der Freundin des mutmaßlichen Täters gesprochen.

Von RND/dpa