Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Mann schießt mit Armbrust auf Rivalen
Nachrichten Panorama Mann schießt mit Armbrust auf Rivalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 07.09.2016
Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in München: Ein Mann hatte auf den neuen Freund seiner Frau geschossen – verfehlte ihn aber knapp. Quelle: dpa
Anzeige
München

Der Mann reiste dazu extra aus Norddeutschland nach München, passte den neuen Freund seiner Frau ab und schoss aus kurzer Entfernung auf dessen Hals, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Pfeil streifte den 36-Jährigen. Der leicht verletzte Mann konnte den Schützen am Dienstag bis zum Eintreffen der Beamten festhalten.

Die Staatsanwaltschaft beantragte gegen den Mann Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Die Ehefrau hatte sich laut Polizei von ihm getrennt und geplant, sich scheiden zu lassen, da der Mann seit Jahren gewalttätig gewesen sein soll.

Weil dieser den neuen Freund bereits früher angegriffen hatte, bestand ein gerichtliches Kontaktverbot.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Herzinfarkt nach Tanz mit der Braut - Mann stirbt auf der Hochzeit seiner Tochter

Es sollte der schönste Tag in ihrem Leben werden – und wurde der traurigste: Michelle Howard tanzte auf ihrer Hochzeit mit ihrem Vater Tim Buchanan. Danach erlitt der 54-Jährige einen Herzinfarkt und starb.

07.09.2016

Ein französisches Elternpaar hat sich von seinem erst 13 Jahre alten Sohn auf der Autobahn 8 in Richtung Augsburg chauffieren lassen. Die Polizei erwischte sie zufällig, da half auch der fliegender Fahrerwechsel nicht.

07.09.2016
Panorama Familiendrama in Frankenthal - Baby aus Fenster geworfen – Mordanklage

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal in Rheinland-Pfalz hat Anklage wegen Mordes gegen einen Mann erhoben, der sein zwei Monate altes Baby in den Tod geworfen haben soll. Offenbar war krankhafte Eifersucht im Spiel.

07.09.2016
Anzeige