Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Mutter lässt ihre Kinder in eiskaltem Auto zurück
Nachrichten Panorama Mutter lässt ihre Kinder in eiskaltem Auto zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 05.12.2016
Im südthüringischen Saalfeld hat die Polizei zwei Kinder aus dem eiskalten Auto befreien müssen. Quelle: dpa
Saalfeld

Zum Glück für die Kinder wurden Passanten auf sie aufmerksam. Die beiden waren in Tränen aufgelöst, während die Mutter gemütlich bei ihrem Bekannten saß – über eineinhalb eisige Stunden.

Die beiden Kinder, ein Zwölfjähriger und ein Kleinkind, das zunächst noch geschlafen hatte, warteten auf der Rückbank des Autos, das die Mutter in der Innenstadt geparkt hatte. Passanten wurden auf die beiden weinenden Kinder aufmerksam und verständigten die Polizei.

Erst als die Polizei die Mutter anrief, kam sie zum Auto gelaufen. Die beiden Kinder mussten wegen Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Mutter erwartet einen Strafanzeige – außerdem wurde das Jugendamt eingeschaltet, das nun ermittelt.

Von RND/cab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als zehn Jahre war sie die laute, schrille, nervige „Cindy aus Marzahn“, dann wollte Ilka Bessin nicht mehr. Vier Monate später trat die Komikerin zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit auf – und war kaum wiederzuerkennen.

05.12.2016

Sie wollten nur ausgelassen feiern, doch der illegale Rave in einer Lagerhalle in Oakland wurde zur Feuerfalle. 36 Tote – so lautet die traurige Bilanz. Bisher. Die Feuerwehr vermutet noch weitere Opfer.

05.12.2016

Es ist ein großer Etappensieg für tausende Umweltschützer und Ureinwohner: Für die umstrittene Ölpipeline in North Dakota soll nach alternativen Routen gesucht werden. In den Protest-Camps: Freudentänze wegen der überraschenden Entscheidung.

05.12.2016