Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Neil Patrick Harris wäre gerne wieder „Barney“
Nachrichten Panorama Neil Patrick Harris wäre gerne wieder „Barney“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 12.01.2017
Neil Patrick Harris (43). Quelle: imago
Hannover

„Es war ein toller Gig. Einfach der coole Typ im Anzug sein, der sich selbst super findet“, sagte Harris dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), zu dem diese Zeitung gehört. Die weltweit erfolgreiche Serie lief von 2005 bis 2014 über neun Staffeln. „Ich war ein so großer Fan von dieser Show, von diesem ganzen Kapitel in meinem Leben“, sagte Harris. „Ich habe mich nie nach einem Ende der Show gesehnt.“ Es sei aber noch zu früh, um über eine Fortsetzung zu sprechen. Derzeit ist Harris in der Netflix-Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ nach Kinderbuchautor Lemony Snicket als böser Graf Olav zu sehen.

Die wichtigste Voraussetzung für eine lange Hollywoodkarriere sei „die Bereitschaft dazuzulernen“, sagte Harris weiter. „Reise an Orte, an denen du noch nie im Leben warst. Probiere Speisen, die du noch nie im Leben gegessen hast. Es darf niemals den Punkt geben, an dem du für dich entscheidest: Ich habe jetzt alles gelernt, was ich fürs Leben brauche.“

Seit 2004 ist Harris mit dem Schauspieler David Burtka liiert. 2006 outete sich Harris als homosexuell. Das Paar heiratete 2014 in Italien und hat Halbzwillinge (6) – einen Jungen namens Gideon Scott und ein Mädchen namens Harper Grace – die von einer Leihmutter ausgetragen wurden. Die Familie lebt in New York. „Wachstum entsteht durch Selbstbeobachtung, Lernen und Scheitern“, sagte er. „Wenn du alle Situationen vermeidest, in denen du scheitern könntest, kannst du dich nicht entwickeln. Genauso erziehen wir auch unsere Kinder.“

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oft ist der beste Freund des Bräutigams dessen Trauzeuge bei der Hochzeit. Im Fall von Marvin Nicholson war es der noch amtierende US-Präsident Barack Obama.

12.01.2017

Seit Jahren suchte Irene Fischer in der RTL-Sendung „Schwiegertochter gesucht“ einen Mann für ihre Tochter Beate – und wurde dadurch selbst bekannt. Jetzt ist sie überraschend gestorben.

12.01.2017

Sie haben ihr Leben Gott gewidmet. Aber sie fühlen sich einsam. Gerade im Alter. Deshalb fordern elf katholische Priester aus dem Rheinland ein Ende der Pflicht-Ehelosigkeit – sie berufen sich auf die Bibel.

12.01.2017