Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Neunjähriger verursacht bei Spritztour Unfall
Nachrichten Panorama Neunjähriger verursacht bei Spritztour Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 21.02.2017
Ein Neunjähriger hat in Nordrhein-Westfalen die Autoschlüssel seiner Mutter genommen und ist zu einer Spritztour aufgebrochen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Siegen

Mit dem Auto seiner Mutter hat ein Neunjähriger in Nordrhein-Westfalen bei einer nächtlichen Spritztour einen geparkten Wagen gerammt. Danach sei der Junge nach Hause gefahren und habe sich wieder schlafen gelegt, wie die Polizei im Kreis Siegen-Wittgenstein am Dienstag mitteilte.

Nummernschild verriet jungen Raser

Demnach hatte sich das Kind in der Nacht zum Dienstag die Autoschlüssel seiner Mutter genommen und war über die Straßen gefahren. Auf einem Hotelparkplatz fuhr er dann den Wagen an und verlor dabei das Nummernschild.

Als die Geschädigte später in der Nacht den Unfall bemerkte und die Polizei rief, kamen die Beamten dem Neunjährigen schnell auf die Schliche. Sie ermittelten dank des Nummernschilds die Halterin des gesuchten Wagens, die Mutter des Jungen.

5000 Euro Schaden

Eine Streifenwagenbesatzung weckte Mutter und Kind zu Hause. Vor dem Haus stand das Auto – korrekt eingeparkt. Den Schaden bezifferte die Polizei mit rund 5000 Euro.

Von RND/dpa

Ein Hai hat einen Surfer bei der französischen Insel La Réunion tödlich verletzt. Eigentlich ist die Insel im Indischen Ozean ein Urlaubsparadies, doch wegen der vielen Hai-Attacken herrscht nun, bis auf einen einzigen Strand, ein Badeverbot.

21.02.2017

Hollywood-Star George Clooney hat sich erstmals zu seiner künftigen Rolle als Vater geäußert. „Wir sind sehr glücklich und sehr aufgeregt“, sagte der 55-Jährige dem französischen Sender Canal+. „Das wird ein Abenteuer. Und wir haben alle Abenteuer im Leben mit offenen Armen angenommen“, sagte der Schauspieler.

21.02.2017

In Barcelona hat ein Mann einen Lkw mit Gasflaschen gestohlen – und ist in den Gegenverkehr gerast. Die Polizei konnte den Fahrer nur mit mehreren Schüssen stoppen.

21.02.2017
Anzeige