Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Olivia Jones wäre gerne Bundespräsidentin
Nachrichten Panorama Olivia Jones wäre gerne Bundespräsidentin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 08.02.2017
Olivia Jones wird am Sonntag für die niedersächsischen Grünen in der Bundesversammlung den Bundespräsidenten mitwählen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Hamburger Dragqueen Olivia Jones (47) wäre gerne Bundespräsidentin. „Das Amt würde wunderbar zu mir passen“, sagte Jones der „Saarbrücker Zeitung“. „Mit mir würde es nicht langweilig werden.“

Im Glitzerfummel zur Bundesversammlung

Jones, hinter der der Travestiekünstler Oliver Knöbel steckt, wird am Sonntag für die niedersächsischen Grünen in der Bundesversammlung den Bundespräsidenten mitwählen. Selbstverständlich werde sie bunt gekleidet erscheinen, so wie man sie kenne.

Ihre Stimme will die Künstlerin, die aus Springe bei Hannover stammt, Frank-Walter Steinmeier geben. „Ich schätze an ihm, dass er ein ruhiger und bedachter Mensch ist. Zurzeit also genau der Richtige.“

Von RND/dpa

In der nordafghanischen Provinz Dschausdschan sind sechs Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) erschossen worden. Das bestätigte ein IKRK-Sprecher Thomas Glass. Über die Nationalität der Opfer wurde noch keine Auskunft gegeben.

08.02.2017

Ein Mann behauptet, bei ihm sei gesundheitlich alles in Ordnung. Kurz darauf bricht bei seiner Geliebten HIV aus. Das Virus gebe es überhaupt nicht und die Immunschwächekrankheit Aids habe damit rein gar nichts zu tun, verlies die Anwältin des Mannes. Zahlen muss er trotzdem: Die Frau erhält 71.000 Euro Schmerzensgeld.

08.02.2017

Das „Horror-Haus“ von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis erworben.

08.02.2017
Anzeige