Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Osnabrück: Mädchen geht im Niqab zur Schule
Nachrichten Panorama Osnabrück: Mädchen geht im Niqab zur Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 30.09.2016
Trägerinnen eines Niqab (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Osnabrück

Vollverschleierung in öffentlichen Schulen ist in Niedersachsen nicht zulässig. Trotzdem darf die Schülerin weiter am Unterricht teilnehmen. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf das Kultusministerium. Demnach trägt die Oberschülerin aus dem Landkreis Osnabrück bereits seit dem Schuljahr 2013/2014 einen Niqab-Gesichtsschleier, der lediglich die Augenpartie frei hält. Die Schule meldete dies erst Ende August an die Landesschulbehörde – nachdem das Verwaltungsgericht Osnabrück einer Abendgymnasiastin das Tragen eines Niqab im Unterricht untersagt hatte.

Verfassungsschutz wurde eingeschaltet

Versuche, die Schülerin und ihre Mutter vom Ablegen der Vollverschleierung zu bewegen, sind bisher fehlgeschlagen. Inzwischen wurden Polizei, Verfassungsschutz und das Kultusministerium in Hannover eingeschaltet. „Die Landesschulbehörde ist damit beauftragt, die Schule weiter zu beraten und zu unterstützen mit dem Ziel, eine Verhaltensänderung bei der Schülerin zu bewirken“, erklärte ein Sprecher von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD). Bisher hatte die Schule auf die Umsetzung des Verbots verzichtet, um den Schulfrieden und den Bildungsabschluss des Mädchens nicht zu gefährden.

Von RND/ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige