Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Polizei fahndet nach Luxus-Klowagen
Nachrichten Panorama Polizei fahndet nach Luxus-Klowagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 17.05.2018
Mit diesem Foto fahndet die Polizei Thüringen nach einem Luxus-Toilettenwagen. Quelle: Polizei Thüringen
Weimar

Die Kriminalpolizei Weimar fahndet nach einem verschwundenen Toilettenwagen. Ein 30-Jähriger hatte den Luxus-Sanitärcontainer im Juli 2017 für rund zwei Monate angemietet, wie die Polizei in Jena am Donnerstag mitteilte.

23.000 Euro ist der Container mit seiner gehobenen Ausstattung wert. Quelle: Polizei Thüringen

Zwei Wochen vor Ablauf der Mietzeit soll der Wagen dann auf nicht nachvollziehbare Weise von einem Veranstaltungsgelände in Weimar verschwunden sein. Gegen den 30-Jährigen wird wegen des Verdachts auf Betrug und Unterschlagung ermittelt.

Die Polizei hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den Verbleib des Toilettenwagens zu klären. Der Container mit hochwertiger Ausstattung hat einen Wert von 23.000 Euro.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Beziehungsdrama in Texas sind in den USA fünf Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann erschoss den Lebensgefährten seiner Ex-Frau sowie drei Kinder – und richtete sich dann selbst.

17.05.2018

Ein Verletzter, abgedeckter Dächer und gesperrte Bahnlinien: Ein Wirbelsturm ist über Orte im Kreis Viersen hereingebrochen. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Einige Bewohner können wegen der schweren Schäden nicht in ihre Häuser zurückkehren.

17.05.2018

Experten arbeiten auf Hochtouren, um den Stromausfall im Norden zu beheben. Grund ist eine Fehlschaltung der Stadtwerke Lübeck. Dieses Problem kommt relativ selten vor. Tatsächlich führen andere Ursachen häufiger zum Zusammenbruch des Stromnetzes.

16.05.2018