Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Polizei erschießt aggressiven Hund
Nachrichten Panorama Polizei erschießt aggressiven Hund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 12.05.2018
Die Polizei musste einen aggressiven Hund mit mehreren Schüssen von einer Frau lösen, die er angriff. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Hagen

Ein aggressiver Hund hat am Sonnabend eine 25-jährige Frau in einem Treppenhaus im Hagener Stadtteil Hohenlimburg angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Tier in die Frau verbissen, berichtet die „Bild“.

„Durch das beherzte Eingreifen eines 27-jährigen Polizeikommissars konnte der Hund weggerissen und die Frau bis zum Eintreffen des Rettungswagens im Streifenwagen in Sicherheit gebracht werden“, heißt es im Polizeibericht. „Der weiterhin aggressive Hund musste mit mehreren Schüssen zu Fall gebracht werden, um die Gefahr weiterer Angriffe abzuwenden.“

Viel offene Fragen

Das Opfer wurde in eine Klinik gebracht, Lebensgefahr bestehe aber nicht. Nach bisherigem Ermittlungsstand handele es sich „um einen Unglücksfall“. Wie es genau dazu kam, sei aber noch ungeklärt. Auch über die Rasse des Tieres konnte die Polizei noch nichts sagen. Ebenso sei unklar, ob die Verletzte die Besitzerin des Hundes sei, berichtete die Polizei.

In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zur Meldung von Hundeangriffen. Zuletzt hatte der Fall des Kampfhundes Chico für Schlagzeilen gesorgt. Der Staffordshire-Mischling hatte Anfang April in Hannover seine Besitzer totgebissen, eine 52 Jahre alte Frau und ihren Sohn. Das Tier wurde daraufhin eingeschläfert.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bewegungen wie #metoo und #timesup haben Feminismus wieder salonfähig gemacht. Als Kleidung lässt er sich sogar richtig gut vermarkten. Fraglich ist nur, inwieweit das hilft.

12.05.2018

Ein Geländewagen kam am Freitagnachmittag im Mammutpark Stadtoldendorf von der Fahrbahn ab und stürzte vier Meter in die Tiefe, dabei wurden drei Männer verletzt, der Beifahrer kam ums Leben. Der Fahrer soll alkoholisiert gewesen sein.

12.05.2018

In den vergangenen Tagen war es auffällig ruhig geworden auf den Profilen der bekannten Youtuberin Bibi Heinicke und ihrem Freund Julian Claßen. Die Fans befürchteten schon das Schlimmste. Dabei gibt es eher einen Grund zum Feiern, denn Bibi ist schwanger.

12.05.2018
Anzeige