Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizeischüsse verletzen Passanten in Sydney

Kriminalität Polizeischüsse verletzen Passanten in Sydney

Die Polizei hat in Australien einen offenbar verwirrten Mann mit Messer vor einem Einkaufszentrum angeschossen und drei weitere Unbeteiligte verletzt.

Passanten hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie einen mit sich selbst redenden Mann mit dem Messer vor dem Eingang des Einkaufszentrums in Hornsby im Norden Sydneys gesehen hatten, wie Lokalmedien am Donnerstag berichteten.

Voriger Artikel
Unwetter-Gefahr noch immer nicht gebannt
Nächster Artikel
Autofahrer mit Kopfschuss getötet - Festnahmen in Hamburg

Die Polizisten versuchten, einen anscheinend verwirrten Mann zu treffen. Foto: David Moir

Sydney. Die Polizei kam, versuchte, mit dem Mann zu reden und habe "nach einer Konfrontation" geschossen, wie sie mitteilte. Wie es zu den Schüssen kam, werde nun untersucht. Warum der Mann mit einem Messer unterwegs war und ob er Menschen bedroht hatte, war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr