Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Räuber: „Ist die Fesselung nicht zu stramm?“
Nachrichten Panorama Räuber: „Ist die Fesselung nicht zu stramm?“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 15.09.2016
Die Polizei sucht nach einem Räuber, der zu seinen Opfern sehr höflich gewesen sein soll (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Bochum

In den vergangenen zwei Jahren soll derselbe maskierte Mann zehn Mal morgens an den Laderampen der Discounter einem Fahrer bei der Anlieferung aufgelauert haben. Er bedrohte die Mitarbeiter mit einer Pistole und fesselte sie anschließend mit Kabelbindern.

Die Opfer sagten aus, dass der Räuber oftmals ruhig, freundlich und höflich vorgegangen sein – im Ansatz gar fürsorglich, wie die Polizei Bochum mitteilte. „Bei mehreren Taten fragte der Täter seine überfallenen Opfer, ob die Fesselung nicht zu stramm sei.“

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schrecklicher Unfall in Bayern: Ein 33-Jähriger ist in eine Gruppe Radfahrer gerast und hat einen 61-Jährigen getötet. Wie es zu dem Unglück kam, ist unklar.

15.09.2016
Panorama Entsetzen in Bayern - Unbekannter tötet Schwangere

Ein Unbekannter hat in Bayern eine schwangere Frau attackiert und getötet. Auch für das ungeborene Kind gibt es keine Rettung. Warum es zu dieser schrecklichen Tat kam, ist noch völlig unbekannt. Die Suche nach dem Täter läuft.

15.09.2016
Panorama Weitere Details nach grausamen Mord - Mutter bietet 10-Jährige zur Vergewaltigung an

Es ging ihr um „Spaß beim Zuschauen“: Eine Mutter im US-Bundesstaat New Mexiko suchte im Internet nach Vergewaltigern für ihre zehnjährige Tochter. Das Mädchen wurde auf grausame Weise getötet und anschließend zerstückelt.

15.09.2016
Anzeige