Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Seniorin schrottet Waschanlage – geht mit Rollator heim
Nachrichten Panorama Seniorin schrottet Waschanlage – geht mit Rollator heim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 19.02.2017
Eine Seniorin ist mit Vollgas in eine Auto-Waschanlage gefahren. Quelle: dpa
Anzeige
Hollenstedt

Eine 84-jährige Autofahrerin hat in Niedersachsen mit Vollgas eine Waschstraße geschrottet. Sie selbst sei nahezu unverletzt geblieben und nach dem Unfall mit ihrem Rollator zu Fuß nach Hause gegangen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Harburg.

Die Frau war demnach am Samstag in die Anlage gerauscht und hatte noch zwei weitere Wagen gerammt, bevor sie zum Stehen kam. Große Teile der Waschstraße in Hollenstedt seien zerstört, der Schaden werde auf etwa 90.000 Euro geschätzt, hieß es. An den drei Autos entstand Totalschaden. Ob die alte Dame schlichtweg Gas und Bremse verwechselt habe, sei noch unklar, hieß es von der Polizei.

Eine 28-jährige Frau kam nach dem Zusammenstoß mit dem Wagen der Seniorin ins Krankenhaus.

Von RND/dpa

Erst vor zwei Wochen hat die größte Yacht der Welt deutsche Gewässer verlassen. Jetzt liegt die „Sailing Yacht A“ vor Gibraltar fest. Der Eigner soll Rechnungen im Wert von 15 Millionen Euro nicht bezahlt haben.

19.02.2017

Wollte Kim Jong Nam eine Exilregierung aufbauen? Oder hatte er Spielschulden? Und was ist mit den vermeintlichen Attentäterinnen? Waren sie Unbeteiligte, die dachten sie wären bei der versteckten Kamera? Nach dem Tod Kim schießen die Spekulationen ins Kraut.

22.02.2017

Nach einem Selbstmordversuch war das Gesicht von Andy Sandness völlig entstellt, jahrelang verkroch er sich aus Scham vor seiner Umwelt. Nun bekam er eine zweite Chance auf ein normales Leben: Ihm wurde das Gesicht eines Spenders transplantiert.

18.02.2017
Anzeige