Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama So protestiert Billy Joel gegen Nazis
Nachrichten Panorama So protestiert Billy Joel gegen Nazis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 22.08.2017
Pianist Billy Joel.  Quelle: dpa
Anzeige
New York

 US-Sänger und Pianist Billy Joel (68) hat bei einem Konzert mit einem gelben Judenstern auf zunehmende Gewalt durch Neonazis und andere rechtsextreme Gruppen aufmerksam gemacht. Joel trug das Stoffabzeichen in Form eines Davidsterns beim Konzert im New Yorker Madison Square Garden am Montagabend am Revers sowie auf der Rückseite seines Jacketts. Dieses Symbol mussten Juden zur Zwangskennzeichnung im deutschen Nationalsozialismus tragen.

Make statements. Bravo Billy. (Photo by @myrnasuarezphoto)  #BillyJoel

Ein Beitrag geteilt von Billy Joel (@pianomanfans) am


 

Joel hatte zuletzt noch erklärt, sich lieber aus politischen Themen herauszuhalten. „Ich bin ein Privatbürger und habe ein Recht auf meine eigenen politischen Ansichten, aber ich versuche, den Menschen nicht in Sonntagsreden zu sagen, was ich denke“, erklärte er dem „Rolling Stone“ im Juni.

Womöglich hatten ihn die jüngsten Ereignisse in Charlottesville (Virginia) umgestimmt. Dort war am 12. August bei Ausschreitungen auf einer Rassistendemo eine Frau ums Leben gekommen, als ein mutmaßlich Rechtsextremer sein Auto in eine Menschenmenge steuerte.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Farbige Socken? Kann man machen, gestreift, gepunktet, kariert, geht. Aber Motivsocken mit Micky Maus oder Batman: Niemals, sagt Dresscode-Experte Gerhard Elfers über Männersocken.

22.08.2017

Einer der in Spanien gefassten vier mutmaßlichen Terroristen hat nach Medienberichten Pläne zu Sprengstoffanschlägen gestanden. Auch die weltberühmte Basilika Sagrada Familia und weitere Gebäude Barcelonas sollten in die Luft gejagt werden.

22.08.2017

Ende Juli hielt Franz W. die ganze Schweiz und Deutschland in Atem: Mit einer Kettensäge hatte er in Schaffhausen mehrere Menschen verletzt. Das angebliche Motiv des Mannes ist ebenso kurios wie die Lebensumstände des geistig Verwirrten.

22.08.2017
Anzeige