Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Stau-Tipps: „Gummibärchen und gute Musik helfen“
Nachrichten Panorama Stau-Tipps: „Gummibärchen und gute Musik helfen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 28.07.2018
Autofahrer müssen an diesem Wochenende Nerven beweisen Quelle: dpa

Frau Mikulla, ärgern Sie sich eigentlich auch über Baustellen?

Nicht über die Baustelle ärgere ich mich, sondern über den Stau, der oftmals daraus entsteht – aufgrund von Spurreduzierung, Geschwindigkeitsreduzierung oder engere Fahrbahnen. Aber Baustellen sind eben wichtig, um die Straßen und Brücken zu erhalten. Da gibt’s keinen Weg drum herum. Wichtig ist vor allem, dass die Fahrstreifenanzahl aufrechterhalten wird, ganz im Sinne der Stauvermeidung – und dass es einen zügigen Baufortschritt gibt.

ADAC, Polizei und Rettungsdienste versuchen zurzeit massiv, die Autofahrer zur korrekten Rettungsgasse zu erziehen – trägt das Früchte? Warum ist es so schwer?

Dazu liegen uns keine Zahlen vor. Aber dauernde Aufklärung hat für uns oberste Priorität. Den Autofahrern muss klar sein, dass die Rettungsgasse bereits vor dem eigentlichen Stau, also schon bei stockendem Verkehr, gebildet wird. Das sollte sprichwörtlich in Fleisch und Blut übergehen.

Was raten Sie Autofahrern, um Staus zu entgehen?

Wer kann, sollte auf jeden Fall das Wochenende vermeiden. Am besten eignen sich derzeit Dienstag und Mittwoch als Reisetag. Wer das nicht kann und auf den Sonnabend angewiesen ist, der muss früh los. Von 11 bis 18 Uhr sind alle auf der Autobahn. Und der Freitag ist noch schlimmer, wie die Zahlen für das vergangene Wochenende zeigen. An diesem Tag treffen sich Pendler und Urlaubsreisende.

.Staus am Wochenende vom 20. bis zum 22. Juli 2018. Quelle: ADAC

Und wenn es einen doch erwischt: Was ist Ihr Tipp, um nicht die Nerven zu verlieren?

Gute Musik, ein Hörbuch und viel Schokolade. Aber Achtung: Die könnte schmelzen. Gummibärchen helfen auch. Aber vor allem ausreichend Wasser sollte bei den Temperaturen immer mit an Bord sein.

Soll man bei Stau auf der Autobahn abfahren?

Wir raten davon ab, außer natürlich, man wird abgeleitet. Auf der Landstraße hat man fast nie einen Zeitgewinn. Denn mit etwas Pech hat man einen Traktor vor sich. Ich muss zugeben, dass ich persönlich zu den Ungeduldigen gehöre, die doch abfahren. Wenn man rollt, glaubt man subjektiv einen Vorteil zu haben. Aber schneller ist es fast nie.

Melanie Mikulla ist ADAC-Expertin für die Themen Sicherheit, Verbraucher und Verkehr. Quelle: privat

Von Andreas Niesmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um das Anwesen des Rappers Bushido im brandenburgischen Kleinmachnow ist ein heftiger Streit entbrannt. Dem denkmalgeschützten Domizil droht jetzt offenbar eine Zwangsversteigerung.

28.07.2018

Papst Franziskus hat das Rücktrittsgesuch des US-amerikanischen Kardinals Theodore McCarrick angenommen. Nach Missbrauchsvorwürfen wurde der Geistliche von der katholischen Kirche zu einem „Leben in Buße und Gebet“ verpflichtet.

28.07.2018

Im nordrhein-westfälischen Meschede haben mehrere Menschen einen 14-Jährigen aus einem Badesee gerettet. Während die Helfer ins Wasser eilten, nutzte ein dreister Dieb die Gelegenheit.

28.07.2018