Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Todespfleger Niels H.: Klage gegen Klinikmitarbeiter
Nachrichten Panorama Todespfleger Niels H.: Klage gegen Klinikmitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 25.11.2016
Der ehemalige Krankenpfleger Niels H. hat mindestens zwei Menschen ermordet. Quelle: Carmen Jaspersen
Oldenburg

Nach der Tötungsserie in zwei Krankenhäusern durch den Ex-Pfleger Niels H. hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg Anklage gegen sechs Verantwortliche aus der Klinik Delmenhorst erhoben. Ihnen wird Totschlag durch Unterlassen vorgeworfen, wie die Behörde am Freitag mitteilte.

Die Anklage geht davon aus, dass drei Tötungsdelikte und zwei versuchte durch die Angeschuldigten hätten verhindert werden können. Angeklagt wurde der damalige Stationsleiter für den Bereich Pflege der Intensivstation sowie seine beiden damaligen Stellvertreterinnen. Außerdem wurden ein damals auf der Intensivstation tätiger Pfleger sowie zwei Oberärzte angeklagt.

Tötete Niels H. noch mehr Menschen?

Der ehemalige Krankenpfleger Niels H. wurde im Februar vergangenen Jahres vor dem Landgericht Oldenburg wegen zweifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte Patienten ohne medizinische Notwendigkeit ein Herzmedikament verabreicht.

In seiner Zeit als Krankenpfleger in Oldenburg und Delmenhorst tötete der 39-Jährige möglicherweise noch weitere Patienten: Bis zu 41 Menschen soll er ermordet, bei 60 weiteren es versucht haben.

Von RND/dpa/are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!