Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Trauerfeier für Opfer der Feuerattacke in Kiel
Nachrichten Panorama Trauerfeier für Opfer der Feuerattacke in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 17.12.2016
Kiel nimmt Abschied von der Frau, die wenige Tage zuvor von ihrem Mann angezündet worden war. Quelle: dpa
Anzeige
Kiel

Familienangehörige, Freunde und Weggefährten haben in Kiel Abschied von der Frau genommen, die im Vorort Kronshagen einen grausamen Feuertod gestorben war. Etwa 450 Menschen kamen am Samstag in die voll besetzte Universitätskirche, um der aus dem westafrikanischen Togo stammenden 38-Jährigen zu gedenken, deren Tod viele Menschen auch über Kiel hinaus bewegt hatte.

Unter den Trauergästen waren auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig und seine Partnerin Bärbel Boy. „Wir sind sehr traurig“, sagte er nach dem 100-minütigen Gottesdienst.

Frau hinterlässt zwei kleine Söhne

Der Ehemann soll die 38-Jährige am Mittwoch vergangener Woche mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet haben. Der 41-Jährige sitzt wegen Mordverdachts im Gefängnis.

Die Frau, die stark in Frauenprojekten engagiert war, war noch am gleichen Tag an den Folgen ihrer Brandverletzungen gestorben. Sie hinterließ zwei Söhne im Alter von drei und sieben Jahren, die in eine Pflegefamilie kamen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Dortmund: „Kein Platz für Rassismus“ - Superintendent verurteilt Kirchenbesetzung

Pfarrer und Gemeindemitglieder reagieren empört, nachdem Rechte in Dortmund eine Kirche als Bühne für Fremdenfeindlichkeit missbraucht haben. Das Gotteshaus am Weihnachtsmarkt bleibt geöffnet.

17.12.2016

Achtung, hier gibt es Weihnachtsfeeling pur: Willkommen zu James Cordons Carpool-Karaoke – diesmal an Bord: Ein Weihnachtsfrau mit prallem Dekolleté und großartiger Stimme. Na dann, beschwingte Fahrt!

17.12.2016

In einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Kreuzberg ist am Samstag ein kleines Kind tot aufgefunden worden. Das teilte die Polizei mit. Über das Alter und die Todesursache ist bislang nichts bekannt. Ein Fremdverschulden wurde aber zunächst ausgeschlossen.

17.12.2016
Anzeige