Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Triebwerk brennt bei Notlandung in Singapur

Notfälle Triebwerk brennt bei Notlandung in Singapur

Erst fliegt der Pilot zum Abflughafen zurück, dann brennt eine Tragfläche lichterloh: In Singapur kommt es zu einer dramatischen Notlandung.

Voriger Artikel
Mehrheit hält Zigaretten-Schockfotos für wirkungslos
Nächster Artikel
Jahrelange Haft für Drogendeals im Knast

Schock für die Passagiere: Das Triebwerk dieser Boeing 777 von Singapore Airlines geriet nach der Landung in Singapur in Brand. Foto: Wallace Woon

Singapur. Nach einer Notlandung in Singapur ist ein Triebwerk eines Flugzeugs der Singapore Airlines in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Fluggesellschaft konnten die 222 Passagiere und 19 Besatzungsmitglieder an Bord das Flugzeug aber unverletzt verlassen.

Die Boeing 777-300 sei nach dem Start in Richtung Mailand am Morgen (Ortszeit) zum Flughafen Changi zurückgekehrt, nachdem der Pilot eine Triebwerkwarnung an Bord erhalten habe. Kurz nach der Landung sei das rechte Triebwerk in Brand geraten. Die Flughafenfeuerwehr habe die Flammen gelöscht.

Eine Passagierin sagte der Zeitung "The Strait Times", dass sie während des Fluges einen leichten Treibstoff-Geruch wahrgenommen habe. "Der Pilot informierte uns dann, dass es ein Leck gibt und dass die Maschine nach Changi zurückkehren muss, weil sie nicht genug Treibstoff für den Weiterflug hat."

Im Internet verbreitete Handyaufnahmen zeigen, wie auf dem Rollfeld Flammen und schwarzer Rauch die rechte Tragfläche einhüllen. Der Brand sei "ziemlich heftig" gewesen, sagte die Passagierin der Zeitung. "Wir warteten zwei oder drei Minuten, bis die Feuerwehr eintraf."

Die Einsatzkräfte löschten das Feuer mit Schaum. Nach Angaben der Fluggesellschaft verließen die Passagiere das Flugzeug über die Treppen und wurden per Bus zum Terminal gebracht. Sie sollten mit einer später abfliegenden Maschine Richtung Mailand weiterreisen. Die Airline werde die Ermittlungen zur Brandursache unterstützen, teilte Singapore Airlines mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr