Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Unbekannte zünden mehrere Polizei-Autos an
Nachrichten Panorama Unbekannte zünden mehrere Polizei-Autos an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 08.09.2016
Allein sieben Fahrzeuge der Polizei gingen bei dem Brandanschlag in Magdeburg in Flammen auf. Quelle: dpa
Anzeige
Magdeburg

Am Hauptbahnhof in Magdeburg haben unbekannte Täter mehrere Autos angezündet - darunter sieben Einsatzfahrzeuge der Bundespolizei und Wagen der Deutschen Bahn.

Insgesamt brannten 18 Fahrzeuge in der Nacht zu Donnerstag, wie die Polizei mitteilte. Sie standen auf einem Parkplatz der Deutschen Bahn unmittelbar am Hauptbahnhof. Der entstandene Schaden wird auf rund 750.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schloss nicht aus, dass hinter dem Brandanschlag eine politische Motivation steht.

In den vergangenen Jahren gab es in Sachsen-Anhalt mehrfach Anschläge auf Autos der Polizei und auch der Bundeswehr. Ähnliche Taten sind etwa aus Berlin und Leipzig bekannt. Die Täter kamen zum Teil aus der linksextremistischen Szene.

Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung

Die Polizei in Magdeburg leitete ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung ein. Im Laufe des Tages wird ein Brandursachenermittler am Tatort erwartet. Verdächtige gab es laut Polizei zunächst nicht. Als die Feuerwehrleute in der Nacht am Bahnhof eintrafen, hätten bereits weit mehr als zehn Autos gebrannt, hieß es von der Feuerwehr. Ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Lagerhalle konnte verhindert werden.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama „Happy Birthday, Mr President“ - Kult-Kleid von Marilyn Monroe wird versteigert

Das Kleid, das Marilyn Monroe beim legendären Geburtstagsständchen für den damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy trug, wird versteigert. Das Auktionshaus erwartet Gebote von bis zu drei Millionen Dollar – und damit mehr als doppelt so viel wie beim letzten Verkauf.

08.09.2016

An „Pokémon Go“ ist in diesem Sommer kein Vorbeikommen. Erstmals hat nun der Hersteller konkrete Zahlen zum Erfolg des Smartphone-Spiels bekannt gegeben. Neben der Anzahl der „Pokémon Go“-Downloads geht es dabei auch um die zurückgelegten Kilometer der Spieler.

08.09.2016

Dieser Umzug könnte ganz schön teuer werden: In Sachsen wollte sich ein Mann mit seinen Helfern die Schlepperei sparen und ein sperriges Sofa über das Fenster entsorgen – im 5. Stock eines Mehrfamilienhauses. Doch dann gab es kein vor und zurück mehr.

08.09.2016
Anzeige