Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Vedes ruft Schlaf-Puppe Amia zurück
Nachrichten Panorama Vedes ruft Schlaf-Puppe Amia zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 01.08.2017
Die Schlaf-Baby-Puppe „Amia“ mit Mütze vom Hersteller Vedes. Quelle: dpa
Anzeige
Nürnberg

Derzeit gebe es allerdings keinerlei Meldungen über Verletzungen, die durch das Produkt hervorgerufen worden seien. Man wolle aber kein Risiko eingehen und habe sich deshalb zu der Rückrufaktion entschlossen.

Die 30 Zentimeter große Puppe mit Mütze ist durch das Textiletikett am Strampelanzug mit dem Aufdruck „Vedes Großhandel GmbH“ erkennbar. Seit Februar 2015 wurden Vedes zufolge davon etwa 11 300 Stück in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie vereinzelt in Italien, Belgien, Holland und Luxemburg verkauft. Verbraucher können die Puppe kostenfrei im Laden zurückgeben. Der Einkaufspreis werde erstattet.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

150 Bands, neun Bühnen, 75000 Besucher: Ein Dorf rüstet sich für das größte Metal-Festivals der Welt: Donnerstag startet die 28. Auflage des Wacken Open Air (W:O:A) offiziell. Von einer Ruhe vor dem Sturm kann kurz vor dem Start des riesigen Heavy-Metal-Happenings keine Rede sein. Und Programm gibt’s schon am Mittwoch.

01.08.2017
Panorama Schauspieler und Dramatiker - Autor Sam Shepard 73-jährig gestorben

Was Kino und Theater betraf, war der Mann ein Alleskönner. Beide Welten feierten Sam Shepard, der als Autor am Broadway und als Schauspieler in Hollywood seine eigene Handschrift hinterließ. Dem bunten Trubel hielt der „Kultur-Cowboy“ sich aber am liebsten fern.

31.07.2017

Nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt hat die betroffene Edeka-Filiale am Montagmorgen erstmals wieder geöffnet. Es seien auch Kollegen, die am Freitag im Supermarkt waren, wieder im Einsatz, sagte Unternehmenssprecher Gernot Kasel.

31.07.2017
Anzeige