Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Venedig steht unter Wasser - sechs Tote in Italien
Nachrichten Panorama Venedig steht unter Wasser - sechs Tote in Italien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 29.10.2018
Venedig steht nach einem Unwetter unter Wasser. Quelle: dpa
Venedig

Wetterkapriolen haben Teile Italiens durcheinandergewirbelt. Venedig stand am Montag wegen starken Windes und Hochwasser teils satte 1,56 Meter unter Wasser, ehe der Pegelstand später wieder zurückging. Andere Regionen des Landes wurden überschwemmt oder mussten mit heftigem Wind klarkommen. Insgesamt sechs Menschen kamen durch umstürzende Bäume in Neapel und den Regionen Latium und Ligurien ums Leben.

Touristen und Anwohner kamen nur mit Gummistiefeln und Plastiküberziehern trockenen Fußes durch die Straßen von Venedig. Die Lagunenstadt steht regelmäßig unter Wasser, aber der jetzige Wasserstand übertrumpfte selbst das, was die für Überschwemmungen anfälligen Gebiete von Venedig normalerweise erleben. Statistiken zufolge war der Pegelstand der höchste seit knapp zehn Jahren.

Bürgermeister Luigi Brugnaro erklärte, eine Reihe von Unterwasserbarrieren hätte die Überschwemmungen verhindern können. Das im Bau befindliche Projekt namens Mose ist längst überfällig, aber von Kostenüberschreitungen und Korruptionsskandalen geplagt.

Von RND/AP