Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vierlinge von 65-jähriger Berlinerin sind zu Hause

Gesundheit Vierlinge von 65-jähriger Berlinerin sind zu Hause

Drei Monate nach ihrer Geburt sind die Vierlinge der 65-jährigen Berlinerin Annegret R. aus der Klinik entlassen worden. Die Babys seien jetzt zu Hause, teilte die Berliner Charité am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Explosion in Tianjin: Umweltschäden wohl größer als gedacht
Nächster Artikel
Trauer um ermordete Anneli: Andacht und großer Gottesdienst

Hier mit ihrer Tochter Lelia: Die 65-jährige Berliner Vierlingsmutter durfte ihre Babys nach Hause bringen.

Quelle: Patrick Lux/Archiv

Berlin. "Wenn extrem unreife Frühgeborene sich dem eigentlichen Entbindungstermin nähern, ist die ‎Zeit für den Abschied aus dem Krankenhaus gekommen", sagte ‎der Direktor der Klinik für Neonatologie‎, Prof. Dr. Christoph Bührer.

Seit ihrer Geburt in der 26. ‎Schwangerschaftswoche wurden das Mädchen und die drei Jungen auf der Neugeborenen-‎Intensivstation betreut.‎ Sie waren 14 Wochen zu früh per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen. Inzwischen wiegen Neeta, Dries, Bence und Fjonn allesamt mehr als 2,5 Kilo.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr