Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Krokodil in tunesischem Zoo gesteinigt
Nachrichten Panorama Krokodil in tunesischem Zoo gesteinigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 02.03.2017
Diese Bilder des gesteinigten Krokodils hat die Stadtverwaltung in Tunis veröffentlicht. Quelle: Facebook/Stadtverwaltung Tunis
Anzeige
Tunis

Auf Fotos, die die Stadtverwaltung der tunesischen Hauptstadt am Mittwoch auf Facebook veröffentlichte, war das tote Tier mit blutverschmiertem Kopf zu sehen. Neben dem Kopf lagen zwei große Steine, an denen ebenfalls Blut klebte.

Die Stadtverwaltung sprach von einem brutalen Akt einer Gruppe von Besuchern. Das Krokodil sei an inneren Blutungen gestorben, hieß es in dem Beitrag in dem sozialen Netzwerk.

Hunderte Internetnutzer machten ihrem Unmut über die „barbarische“ Tat Luft, kritisierten in Kommentaren unter den Fotos auch die Leitung des Zoos. Die Gehege in dem Zoo, der mitten in der Stadt in einem Park liegt, seien vermüllt, hieß es darin, einige von ihnen auch nicht angemessen gesichert. Ein Teil der Tiere sei verwahrlost, es mangele an Personal.

Von RND/dpa/caro

Sie waren möglicherweise abseits der Piste unterwegs. Dann löst sich eine Lawine. Menschen schreien durcheinander. Es gibt drei Tote, darunter auch ein Deutscher.

02.03.2017

Sie steckte ihr neugeborenes Baby in einen Koffer und stellte ihn in eine Abstellkammer – eine 22 Jahre alte Frau ist deshalb wegen versuchten Totschlags verurteilt worden.

02.03.2017
Panorama Haft für britische Tierquäler - Männer schlagen Hund Nagel in den Kopf

In Großbritannien sind zwei Tierquäler zu jeweils vier Monaten Haft verurteilt worden – sie hatten einem Hund einen Nagel in den Kopf geschlagen und ihn lebendig begraben.

02.03.2017
Anzeige