Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Wer gewinnt die 90 Millionen Euro?
Nachrichten Panorama Wer gewinnt die 90 Millionen Euro?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 07.10.2016
Im Eurojackpot ist ein neuer deutscher Rekordgewinn möglich. Quelle: dpa
Anzeige
Helsinki

Bei einer Gewinnsumme von 90 Millionen Euro geht es an diesem Freitag im Eurojackpot möglicherweise um einen neuen deutschen Lottorekord. Gezogen werden die Zahlen am Abend (gegen 21.00 Uhr) in Helsinki. Voraussetzung für den Rekord: Es darf nicht mehrere Gewinner geben, sonst wird die Gewinnsumme geteilt.

Die bisherige Bestmarke in Deutschland hält mit 84,8 Millionen Euro seit August 2016 ein Mann aus Hessen. Der Eurojackpot ist laut Spielregeln bei 90 Millionen Euro gedeckelt. Ein Spieler aus Tschechien räumte im Mai 2015 diese Summe erstmals ab. Wird der Topf, wie bei den vergangenen neun Ziehungen, nicht geknackt, fließt jeder weitere Euro in die Gewinnklasse 2. Dort wird ein neuer Jackpot gebildet.

Im Eurojackpot geht es um sieben Richtige: Für die 90 Millionen Euro müssen 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen richtig getippt werden. Die Lotterie wird in 17 europäischen Ländern angeboten, darunter auch in Deutschland. Teilnehmen könnten nach Angaben der Veranstalter theoretisch rund 269 Millionen Spieler.

Die Chance auf den Jackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Zum Vergleich: Die Chance für sechs Richtige plus Superzahl im klassischen „6 aus 49“ ist mit 1 zu 140 Millionen deutlich geringer.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Ex-Profi kämpft für WWE - Wiese steigt in den Wrestling-Ring

Er machts tatsächlich: Monatelang hat Ex-Fußballprofi Tim Wiese Gewichte gestemmt und ordentlich Muckis aufgebaut. Mit 34 Jahren startet er nun seine zweite Sportkarriere – im Wrestling-Ring der WWE.

07.10.2016

Japan ist das einzige Land, in dem es für Tod durch Überarbeitung ein eigenes Wort gibt: „Karoshi“. Jetzt hat die Regierung die Anzahl der Fälle untersuchen lassen – das Problem ist wahrscheinlich größer als angenommen.

07.10.2016

Schauspieler Ashton Kutcher und seine Kollegin Mila Kunis erwarten Nachwuchs. Das Geschlecht des Kindes hielten die beiden streng geheim – bis jetzt. In der „Today Show“ plauderte der 38-Jährige versehentlich das Geschlecht des Ungeborenen aus.

07.10.2016
Anzeige