Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Zuckerberg will alle Krankheiten heilen
Nachrichten Panorama Zuckerberg will alle Krankheiten heilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 22.09.2016
Anzeige
San Francisco

Innerhalb der kommenden zehn Jahre will das Paar drei Milliarden Dollar für den Kampf gegen Krankheiten spenden. Das Ziel des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg (32) und seiner Ehefrau Priscilla Chan (31): Niemand soll jemals mehr krank werden.

Ihr ambitioniertes Projekt solle von der Neurowissenschaftlerin und Genetik-Expertin Cori Bargmann geleitet werden, kündigte das Ehepaar am Mittwoch in San Francisco an. Mit ihrer Hilfe sollen alle Krankheiten im Laufe dieses Jahrhunderts – „zu Lebzeiten unserer Kinder“ - geheilt werden können.

„Wir wollen Grenzen verschieben“

„Mark und ich glauben, dass das möglich ist“, sagte Chan in ihrer tränenreichen Rede. Chan ist selbst Kinderärztin, und sie sprach sichtlich bewegt von ihrem Erfahrungen bei der Behandlung von Kindern mit derzeit unheilbaren Krankheiten wie Leukämie. In solchen Momenten würden die Grenzen des medizinischen Wissens besonders sichtbar. „Wir wollen diese Grenzen verschieben.“ Immerhin ginge es um die Zukunft ihrer gemeinsamen Tochter und die aller Kinder auf der Welt“, ergänzte Zuckerberg. „Wenn es eine Chance gibt, alle Krankheiten zu heilen, dann werden wir dazu beitragen“, sagte Zuckerberg.

Als erster Schritt sollen 600 Millionen Dollar in eine neue Einrichtung in San Francisco mit dem Namen Biohub investiert werden. Dort sollen Spezialisten der Stanford-Universität und der University of California Forschungswerkzeuge für die Zukunft entwickeln. Zuckerberg schränkte ein, dass diese Arbeit Jahrzehnte brauchen werde. „Es wird dauern, bis die neuen Möglichkeiten entwickelt sind und wir müssen geduldig sein“, sagte er.

Ehepaar will 99 Prozent ihres Vermögens spenden

Zuckerberg und Chan hatten bereits im vergangenen Jahr zur Geburt ihrer Tochter angekündigt, im Laufe ihres Lebens 99 Prozent ihrer Facebook-Anteile für Wohltätigkeit zu verwenden. Schon damals wurde der Kampf gegen Krankheiten neben der Bildung als ein Ziel genannt.

Das Paar spendete bereits Millionen für das Krankenhaus in San Francisco, in dem Chan gearbeitet hatte. Zuckerbergs Vermögen wird aktuell auf mehr als 56 Milliarden Dollar geschätzt, vor allem durch seine hohe Facebook-Beteiligung. Zuckerberg setzte jüngst eine Änderung der Stimmrechts-Struktur durch, um die Kontrolle über Facebook auch bei sinkenden Anteilen zu behalten.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung: Das Landgericht Augsburg hat Marcus Prinz von Anhalt erneut verurteilt. Ins Gefängnis muss der selbst ernannte „Protzprinz“ möglicherweise aber trotzdem nicht mehr.

22.09.2016

Mit einer bemerkenswerten Aktion setzt sich der schwedische Erstliga-Klub AIK Solna für ältere Fußball-Fans ein. Vor seiner letzen Partie tauschte er die Einlaufkinder gegen Rentner aus.

22.09.2016

Zum ersten Mal geht der Alternative Nobelpreis nach Syrien: Die Hilfsorganisation Weißhelme riskiert dort ihr Leben für Kriegsopfer. Drei weitere Preisträger werden für ihr außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet.

22.09.2016
Anzeige