Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Politik
Wegen Justizreform
Tausende Polen protestierten gegen die geplante Justizreform, zu der die regierende PiS-Partei vergangene Woche mehrere Gesetze verabschiedet hat.

Die EU-Kommission hat am Mittwoch Maßnahmen gegen die umstrittene polnische Justizreform beschlossen. Vizepräsident Franz Timmermans kündigte ein Vertragsverletzungsverfahren wegen des neuen Gesetzes über die ordentliche Gerichtsbarkeit an.

mehr
EuGH-Urteil
Seit 2007 beherrscht die Hamas den Gazastreifen.

Seit 2001 stand die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas auf der EU-Terrorliste. Das hatte ein Gericht für nichtig erklärt. Nun gab der Europäische Gerichtshof der EU Recht.

mehr
EU-Asylrecht
2015 und 2016 hatten sich über die Westbalkanroute Hunderttausende Menschen auf den Weg in die EU gemacht.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) gibt sich unerbittlich: Am Mittwoch zwang er Kroatien, ohne Ausnahme das EU-Asylrecht einzuhalten. Wenig Hoffnungen dürfen sich auch Ungarn und die Slowakei machen: Nach Einschätzung eines Gutachters, müssen die Kläger den Ländern Griechenland und Italien Flüchtlinge abnehmen.

  • Kommentare
mehr
US-Sanktionen gegen Russland
Ein Rohr für die Pipeline Nordstream 2: Die USA sehen in dem Projekt eine Gefahr für die Ukraine.

Russlands Politik gegen die Ukraine ruft die USA auf den Plan: Der Kongress hat einen Gesetzentwurf für Sanktionen gegen Moskau beschlossen. Doch Kritiker vermuten, dass die USA vor allem knallharte eigene Wirtschaftsinteressen verfolgen.

  • Kommentare
mehr
Europäische Union
Die Richter des EuGH beanstanden eine Verletzung von Grundrechten, wenn dass Fluggastdaten-Abkommen in Kraft treten sollte.

Datenschützer laufen seit langem Sturm gegen Abkommen zum Austausch von Fluggastdaten zwischen der EU und Kanada. Der Europäische Gerichtshof macht der EU-Kommission nun einen Strich durch die Rechnung. Die Bestimmungen des Abkommens seien nicht mit EU-Grundrechten vereinbar, urteilten den Richter am Mittwoch.

  • Kommentare
mehr
US-Präsident
Verplapperte sich in einem unbedachten Moment: Senatorin Susan Collins.

Die republikanische Senatorin Susan Collins offenbart, wie Donald Trumps eigene Leute über den Präsidenten denken. „Ich glaube, er ist verrückt“, sagte Collins einem demokratischen Kollegen vor laufenden Mikrofonen. Der Mitschnitt landete im Internet.

  • Kommentare
mehr
USA
Das Repräsentantenhaus verschärft die Gangart gegenüber Russland.

Der Beschluss der Abgeordneten war fast einstimmig: Mit 419 zu 3 billigte das Repräsentantenhaus weitere Sanktionen gegen Russland. Die Maßnahmen richten sich vor allem gegen Präsident Putin und seine Oligarchen. Die sollen es Zukunft schwerer haben, Waffen oder Energie zu exportieren.

  • Kommentare
mehr
Nordkorea
Nordkoreas Diktator Kim Jong Un provozierte in der Vergangenheit mit mehreren Raketentests.

Nordkorea hat den USA offen mit einem Atomangriff mitten ins Herz des Landes gedroht. Sollten die Amerikaner weiter versuchen, einen Regierungswechsel in Pjöngjang herbeizuführen, werde Nordkorea mit einem Gegenangriff reagieren. CIA-Direktor Mike Pompeo auf die Möglichkeit eines Umsturzes in Nordkorea angespielt.

  • Kommentare
mehr
Gesundheitsreform
Menschen demonstrieren gegen die Abschaffung von Obamacare. (Archivbild)

Der US-Senat hat seinen ersten Schritt zur Abschaffung von „Obamacare“ unternommen. Er stimmte am Dienstag mit knappest möglicher Mehrheit dafür, eine Debatte über ein Alternativgesetz zu eröffnen.

mehr
Donald Trump
US-Justizminister Jeff Sessions.

Trump wäre seinen Justizminister lieber heute als morgen los. Das bestätigt auch der neue Kommunikationsdirektor des Präsidenten.

mehr
Mutmaßliche Dschihadistinnen
Bei einem Einsatz in Mossul nahmen irakische Sicherheitskräfte 20 ausländische Dschihadistinnen fest. Darunter vier Deutsche.

Nun ist es bestätigt: Neben der mutmaßlichen Dschihadistin Linda aus Sachsen sind drei weitere im irakischen Mossul festgenommene Frauen Deutsche.

mehr
Frankreichs Präsident
„Zu komplex für Journalisten“: Der französische Präsident Emmanuel Macron hat an Popularität eingebüßt.

Fast spielerisch ist der französische Präsident an die Macht gelangt. Doch nach einem glanzvollen Start sind Macrons Beliebtheitswerte nun gefallen. Auch in seiner Partei wächst die Unzufriedenheit.

  • Kommentare
mehr
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr