Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik 534 Bootsflüchtlinge vor Italien gerettet
Nachrichten Politik 534 Bootsflüchtlinge vor Italien gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 02.10.2016
534 Menschen wurden gerettet (Symbolbild). Quelle: Italian Navy
Anzeige
Rom

Italienische und andere Schiffe haben am Sonntag im Mittelmeer vor Sizilien 534 Bootsflüchtlinge gerettet. Sie seien auf vier Schlauchbooten und fünf weiteren kleinen Booten unterwegs gewesen, so die italienische Küstenwache, die die Einsätze koordiniert.

An den Rettungen war auch ein Schiff der europäischen Mittelmeermission EUNAVFORMED beteiligt sowie Schiffe der Organisationen Ärzte ohne Grenzen, Moas, Save the Children und ein Handelsschiff. In diesem Jahr sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bis einschließlich 28. September 132.044 Bootsflüchtlinge über das Mittelmeer nach Italien gekommen, fast genau so viele wie im gleichen Vorjahreszeitraum (132.071).

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein von der EU und der UNO unterstützter Hilfskonvoi soll medizinische Güter, Wasser und Lebensmittel in den umkämpften Ostteil der Stadt liefern. Das sagte die EU-Außenbeauftragte, Federica Mogherini.

02.10.2016
Politik Großbritanniens Premierministerin - Theresa May: Brexit beginnt im März

Nun geht alles ganz schnell: Großbritannien will schon im März 2017 das Verfahren zum Austritt aus der Europäischen Union einleiten. Premierministerin Theresa May steht unter Druck.

02.10.2016

Die Situation droht noch weiter zu eskalieren. Während russische Kampfjets weiter in Syrien angreifen, warnt Russland vor einem Eingreifen zum Schutz der Opposition in dem Bürgerkriegsland. Lage gleicht einem „Schlachthof“.

02.10.2016
Anzeige