Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Antisemitismusvorwurf: AfD-Kreisverband wählt Gedeon ab
Nachrichten Politik Antisemitismusvorwurf: AfD-Kreisverband wählt Gedeon ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 19.07.2016
An der Frage, wie die Partei mit Gedeon umgehen soll, hatte sich ein heftiger Streit in der Landtagsfraktion entzündet. Quelle: Bernd Weißbrod/Archiv
Anzeige
Konstanz

An der Frage, wie die Partei mit Gedeon umgehen soll, hatte sich ein heftiger Streit in der baden-württembergischen Landtagsfraktion entzündet. In der Folge hatte der bisherige Fraktionsvorsitzende Jörg Meuthen mit 13 Abgeordneten die Fraktion verlassen. Auch Gedeon gehört ihr nicht mehr an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat sich gegen eine Koalitionsaussage ihrer Partei ausgesprochen: "Ich glaube, wir Grüne tun uns keinen Gefallen, wenn wir ein Jahr vor der Bundestagswahl diese Farbdebatten führen.

19.07.2016

Die CSU lehnt den Vorschlag der Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) für ein neues Familiengeld strikt ab. "Wir setzen uns für eine Anerkennung ein, die möglichst vielen Familien zugute kommt", sagte die CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt der "Passauer Neuen Presse".

19.07.2016

Wie bekommen Eltern die Betreuung ihrer Kinder und den Job unter einen Hut? Der Familienministerin schwebt ein zusätzlicher Zuschuss als Unterstützung vor. Vom Koalitionspartner kommt prompt Gegenwind.

18.07.2016
Anzeige