Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Assad-Truppen nehmen gesamte Altstadt ein
Nachrichten Politik Assad-Truppen nehmen gesamte Altstadt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 07.12.2016
Aleppos historische Altstadt. Quelle: AFP
Anzeige
Beirut

Die letzten Rebellen seien aus der Altstadt abgezogen, nachdem die Armee die Nachbarbezirke Bab al-Hadid und Akjul eingenommen habe, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Mittwoch mit.

Die in Großbritannien ansässige Organisation ist in Syrien breit vernetzt, ihre Angaben können von unabhängiger Seite aber kaum überprüft werden. Seit Tagen erobern die Regierungstruppen ein Viertel Aleppos nach dem anderen.

Noch 170.000 Menschen eingeschlossen

Im Ostteil der einstigen Wirtschaftsmetropole hatten die Regierungstruppen Mitte November eine Großoffensive begonnen. Seither sind nach Angaben der Beobachtungsstelle mehr als 80.000 Zivilisten aus den östlichen Vierteln geflüchtet. Rund 170.000 Menschen sollen Schätzungen zufolge dort noch eingeschlossen sein.

Assads Truppen und ihre Verbündeten haben in ihrer Großoffensive seit November über 70 Prozent der von Rebellen kontrollierten Gebiete in Ost-Aleppo zurückerobert.

Von RND/fw/afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik Verbreitung von Clinton-Gerüchten - Trump entlässt Flynn aus Übergangsteam

Wegen der Verbreitung der Verschwörungstheorie, dass Hillary Clinton einem Kinderpornoring angehöre, hat der gewählte US-Präsident Donald Trump ein Mitglied aus seinem Übergangsteam entlassen: Michael G. Flynn junior.

07.12.2016

Finanzierung, Ernährung, Sprachförderung: Eltern haben ganz klare Vorstellungen, wie die Betreuung ihrer Kinder aussehen soll. Dass das bisher selten der Realität entspricht, zeigt eine Umfrage der Bertelsmann-Stiftung. Verbesserungsvorschläge gibt es viele.

07.12.2016

Der überstürzte Atomausstieg ist eine der eindrucksvollsten Volten und teuersten Fehlentscheidungen der Ära von Kanzlerin Merkel. Ein Kommentar.

06.12.2016
Anzeige