Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auschwitz-Prozess: Urteil am 17. Juni geplant

Kriminalität Auschwitz-Prozess: Urteil am 17. Juni geplant

Der Detmolder Auschwitzprozess gegen den früheren SS-Wachmann Reinhold Hanning steht kurz vor dem Abschluss. Nach dann 20 Verhandlungstagen will das Gericht am 17. Juni voraussichtlich sein Urteil verkünden, wie es heute mitteilte.

Voriger Artikel
FDP-Chef kritisiert Umgang der Medien mit AfD
Nächster Artikel
Bundespräsident Joachim Gauck will keine zweite Amtszeit

Der Angeklagte Reinhold Hanning: Dem 94-Jährigen wird Beihilfe zum Mord in mindestens 100 000 Fällen vorgeworfen.

Quelle: Bernd Thissen/Archiv

Detmold. Bevor es soweit ist, sind in der laufenden Woche noch drei Prozesstage für eine Vielzahl von Plädoyers angesetzt. Weitere 17 Anwälte der 57 Überlebenden und ihrer Angehörigen, die den Prozess als Nebenkläger verfolgen, wollen ihre Schlussworte halten. Dann sind die Verteidiger des 94 Jahre alten Angeklagten an der Reihe. Aus Rücksicht auf den Gesundheitszustand des alten Mannes wird je Prozesstag nur für zwei Stunden verhandelt.

Die Staatsanwaltschaft wirft Hanning Beihilfe zum Mord in mindestens 100 000 Fällen vor. Er habe als Wachmann der SS in Auschwitz am Vernichtungszweck des Lagers mitgewirkt. Dafür hatte der Ankläger eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren gefordert. Hanning hatte über seine Anwälte angegeben, von anderen zur SS gedrängt und nur wegen einer Kriegsverletzung in Auschwitz gelandet zu sein.

Weil die Gerichtssäle im Landgericht zu klein sind für das große Medien- und Zuschauerinteresse, hat der Prozess bislang in den Räumen der Industrie- und Handelskammer stattgefunden. Aus Termingründen weicht die Kammer am 17. Juni auf das Foyer des Landgerichts aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Die XL - Leipzigs neue Straßenbahn
    Malaktion

    Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Eve... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr