Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik "Wir hatten einen sehr guten, offenen Austausch"
Nachrichten Politik "Wir hatten einen sehr guten, offenen Austausch"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 17.03.2017
Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump treffen sich zu Gesprächen in Washington. Es ist ihr erstes Aufeinandertreffen.  Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Merkel ist am Freitagnachmittag im Weißen Haus eingetroffen. Dort kam sie mit Donald Trump zusammen. Nach einer gemeinsamen Pressekonferenz haben sich beide mit Wirtschaftsgrößen zu einem gemeinsamen Mittagessen getroffen.

  • Intensive Gespräche? Merkel und Trump traten erst 40 Minuten verspätet vor die Kameras.
  • Trump: "Ich glaube nicht an Isolationismus, ich glaube an fairen und freien Handel."
  • Merkel: "Manchmal ist es auch mühevoll, Kompromisse zu finden, aber dazu sind wir gewählt."

Wir berichten im Liveticker über die den Besuch und alle aktuellen Ereignisse.

Von RND/Daniel Killy

Einst bezeichnete Donald Trump Angela Merkel als „größte Führerin der heutigen Welt“. Aber seit Angela Merkel die deutschen Grenzen für Flüchtlinge öffnete, hat der US-Präsident nur noch Beschimpfungen für die Kanzlerin übrig.

17.03.2017

Sowohl Russland, als auch die USA greifen Ziele in Syrien an. Nach eigenen Angaben wollen sie Extremisten töten. Diesmal sterben viele Zivilisten. Wer ist für die neue Bombardierung verantwortlich?

17.03.2017

Im Streit mit Deutschland und den Niederlanden hat der türkische Innenminister Süleyman Soylu gedroht, Flüchtlinge aus seinem Land über die Grenze in die EU zu schicken. Eine türkische Zeitung bezeichnete Kanzlerin Merkel als weiblichen Hitler.

17.03.2017
Anzeige