Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Bundesregierung rechnet mit deutlich mehr Asylbewerbern
Nachrichten Politik Bundesregierung rechnet mit deutlich mehr Asylbewerbern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 16.05.2015
Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit bis zu 400 000 Flüchtlingen. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
München/Nürnberg

"Wenn wir die Quartalszahlen hochrechnen, müssen wir mit 300 000 bis 400 000 Asylbewerbern rechnen", sagte Müller nach Beratungen mit dem bayerischen Kabinett.

Die Zeitung "Die Welt" berichtete unter Berufung auf Regierungskreise, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gehe mittlerweile sogar davon aus, dass bis Jahresende mehr als 400 000 Asylanträge gestellt werden. Das wären doppelt so viele wie im vergangenen Jahr.

Erst im Februar hatte das Bundesamt in Nürnberg seine Prognose für dieses Jahr auf 300 000 erhöht. Mehrere Bundesländer hielten dies schon damals für zu niedrig. Beim BAMF war am Dienstag zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Richter und Staatsanwälte müssen ihrem Amt angemessen entlohnt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht in einem Grundsatzurteil betont und erstmals Kriterien für die Mindestbesoldung dieser Berufsgruppen festgelegt.

16.05.2015

Einer neuen Prognose zufolge wird die Bevölkerung in Deutschland bis 2035 um drei Prozent auf 78,2 Millionen Menschen sinken, der Wohnungsbedarf wird sich aber trotzdem erhöhen.

16.05.2015

Ein Bestseller mit nicht freigegebenen Äußerungen von Helmut Kohl über andere Politiker war unrechtmäßig und darf nicht mehr ausgeliefert werden. Das hat das Oberlandesgericht Köln in zweiter Instanz bestätigt.

16.05.2015
Anzeige