Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundeswehrverband fordert Munition statt Flachbildschirme

Haushalt Bundeswehrverband fordert Munition statt Flachbildschirme

Der Bundeswehrverband fordert noch vor der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2017 einen Richtungswechsel in der Verteidigungspolitik. In einem neuen Grundsatzpapier fordert die Gewerkschaft der Soldaten eine deutliche Aufstockung des Wehretats und mehr Personal.

Voriger Artikel
Union auf tiefstem Emnid-Wert seit 2012
Nächster Artikel
Staatsakt zu Ehren von Ex-Außenminister Genscher geplant

Der Bundeswehrverband fordert den Schwerpunkt wieder auf die «must haves» zu verlegen, wie etwa Munition, Waffensysteme, persönliche Ausrüstung und Ersatzteile.

Quelle: Thomas Frey

Berlin. "Noch in diesem Jahr muss das "Militärische" wieder in den Mittelpunkt gerückt werden", sagte Verbandschef André Wüstner am Wochenende. "Das Bundesministerium der Verteidigung muss den Schwerpunkt von den "nice to haves" wie beispielsweise Flatscreens in Unterkünften auf die "must haves" verlegen: Munition, Waffensysteme, persönliche Ausrüstung, Ersatzteile."

Konkret fordert der Verband in dem Papier, über das am Wochenende auch "tagesschau.de" berichtete, eine Erhöhung des Wehretats von derzeit 34,3 Milliarden Euro auf 45 Milliarden in 2021. Bisher plant die Bundesregierung eine Erhöhung auf 39,2 Milliarden Euro bis 2020. Zum Personalbedarf äußert sich der Verband nicht konkret. Er weist lediglich darauf hin, dass die Truppe aufgrund immer neuer Aufgaben wie zuletzt der Flüchtlingshilfe "überbucht" sei.

Seit der Wiedervereinigung ist die Truppe von fast 600 000 auf 178 000 Soldaten geschrumpft. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will in Kürze ein neues Personalkonzept vorlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr