Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Demonstranten ziehen mit Särgen vor das Reichstagsgebäude
Nachrichten Politik Demonstranten ziehen mit Särgen vor das Reichstagsgebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 21.06.2015
Aus Protest gegen die EU-Flüchtlingspolitik: Symbolische Gräber vor dem Bundestag in Berlin. Quelle: Rainer Jensen
Anzeige
Berlin

Sie rissen einen Bauzaun nieder und gruben Löcher in den Rasen vor dem Sitz des Bundestags. Auf Kreuzen standen Slogans wie "EU kills" oder "Grenzen töten".

Der Veranstalter, die für Inszenierungen bekannte Künstlergruppe "Zentrum für Politische Schönheit", hatte dieser Tage in Berlin tote Flüchtlinge bestattet. Am Sonntag wollten die Aktivisten eigentlich direkt vor das Kanzleramt ziehen. Das untersagte ihnen nach eigenen Angaben allerdings die Polizei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Verleihung des Kieler Weltwirtschaftspreises an den früheren Sowjetpräsidenten Michail Gorbatschow hat dessen Berater Alexander Likhotal vor einer Eskalation in Europa gewarnt.

21.06.2015

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs hat der Bundesvorsitzende der Landsmannschaft Schlesien, Stephan Rauhut, zur Versöhnung mit Polen aufgerufen. "Keiner vergisst das unsägliche Leid und die hohe Zahl der Opfer, die die Besetzung Polens durch das nationalsozialistische Deutschland über die polnische Bevölkerung brachte", sagte Rauhut beim Deutschlandtreffen der Schlesier in Hannover.

21.06.2015

Die SPD trägt nach heftigem Ringen den Kurs der Parteispitze zur Vorratsdatenspeicherung mit und macht den Weg für das umstrittene Gesetz der schwarz-roten Regierung frei.

21.06.2015
Anzeige