Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Drei Verletzte bei Brand in Asylheim in Sachsen
Nachrichten Politik Drei Verletzte bei Brand in Asylheim in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 03.03.2016
Die Bewohner wurden in anderen Einrichtungen untergebracht. Quelle: Arno Burgi
Anzeige

Im Raum habe sich zu dem Zeitpunkt niemand befunden. Die Flammen griffen auch auf andere Zimmer über. Die Brandursache ist noch unklar. Auf einen Angriff von außen deute bisher nichts hin, hieß es von der Polizei.

Ein Wachmann und ein Asylbewerber wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftungen behandelt. Eine weitere Person erlitt Schnittverletzungen.

Die rund 120 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Sie kamen unter anderem in anderen Einrichtungen unter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) hat angesichts der fremdenfeindlichen Vorfälle in seinem Land schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. CDU-Fraktionschef Frank Kupfer reagierte prompt.

03.03.2016

Seit mehr als zwei Jahrzehnten sitzt Volker Beck im Bundestag. Nun hat die Polizei ihn wohl mit Drogen ertappt. Der Innenpolitiker schweigt zu den Vorwürfen - zieht aber schon mal Konsequenzen.

02.03.2016

Das NPD-Verbotsverfahren hat eine erste Hürde genommen. Der Partei gelingt es nicht, in Karlsruhe eine staatliche Überwachung glaubhaft zu machen. Jetzt geht es um inhaltliche Fragen. Woran lässt sich festmachen, ob die NPD verfassungswidrig ist?

02.03.2016
Anzeige