Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Erzbistum München legt Vermögen offen
Nachrichten Politik Erzbistum München legt Vermögen offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:24 20.06.2016
Innenhof des neuen Dienstgebäudes des Erzbischöflichen Ordinariats in München. Das katholische Erzbistum München hat alle seine Immobilien, Kunstgegenstände, Verträge, Anlagen und Kapitalrücklagen bewertet und legt sein Gesamtvermögen erstmals offen. Quelle: Christina Sabrowsky
Anzeige
München

Generalvikar Peter Beer und der Erzbischöfliche Finanzdirektor Markus Reif stellen bei der Pressekonferenz in München den Jahresabschluss 2015 vor. Auch Zahlen zum sogenannten Bischöflichen Stuhl sollen veröffentlicht werden.

Nach dem Finanzskandal um den damaligen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hatten sich etliche der 27 katholischen Diözesen in Deutschland entschieden, mit den Finanzen transparenter umzugehen. Als reichste Bistümer gelten nach bisher vorliegenden Daten Paderborn (rund 4 Milliarden Euro Vermögen) und Köln (3,4 Milliarden Euro).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, hat die Nato-Kritik von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) scharf zurückgewiesen.

19.06.2016

In der AfD-Spitze ist offener Streit über den Ausschluss des baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon wegen antisemitischer Positionen entbrannt.

19.06.2016

Bundespräsident Gauck macht 2017 nach einer Amtszeit Schluss. Zwischendurch hatte er überlegt weiterzumachen - wegen der unruhigen Zeiten in Deutschland. Das Staatsoberhaupt ist aber froh, dass ihn niemand "genötigt" hat zu bleiben.

19.06.2016
Anzeige