Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Pegida-Frontfrau Oertel entschuldigt sich bei Migranten

Demonstrationen Ex-Pegida-Frontfrau Oertel entschuldigt sich bei Migranten

Ex-Pegida Sprecherin Kathrin Oertel hat sich auf ihrer Facebook-Seite bei allen Migranten und besonders den Muslimen entschuldigt. Die meisten lebten friedlich in Deutschland, "und das vergessen einfach total viele", erklärt sie in der Videobotschaft, über die "Spiegel Online" berichtete.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen SEK-Beamte
Nächster Artikel
Gauck regt Reparationen für Griechenland an

Ex-Pegida Sprecherin Kathrin Oertel scheint einen Sinneswandel vollzogen zu haben.

Quelle: Sebastian Kahnert

Dresden. Sie fühle sich "mitverantwortlich für die ganze Hetzkampagne, die hier losgetreten" wurde. "Ich habe erfahren, wie sehr Migranten unter der Pauschalisierung leiden", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur bei einer Friedensaktion in Dresden über den Grund ihres Sinneswandels. Die Entschuldigung sei Ergebnis eines Lernprozesses, bei dem sie die Sache hinterfragt und auch mit vielen Migranten gesprochen habe. "Man sieht immer nur die Symptome, ohne die Ursachen zu ergründen."

Die 37-Jährige war wochenlang das Gesicht von Pegida und nach dem Rücktritt von Mitbegründer Lutz Bachmann kurzzeitig sogar die Nummer Eins der islamkritischen Bewegung. Ende Januar spaltete sich Pegida nach Personalquerelen jedoch, nachdem die Mutter dreier Kinder und fünf weitere Aktivisten den Verein verließen - vor allem wegen ausländerfeindlichen Äußerungen von Bachmann. Der vollzog mit dem Original einen Rechtsruck.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr